BR Bayerischer Rundfunk

DSV-Trainer: Neureuther heute nicht mehr nach Sotschi

Sotschi (ots) - Ski-Rennläufer Felix Neureuther wird nach seinem Verkehrsunfall am Morgen heute nicht mehr nach Sotschi reisen. Das sagte Charly Waibel, DSV-Bundestrainer der Herren, in "Olympia live" im Ersten.

Wenn die Ärzte grünes Licht geben, werde Neureuther womöglich morgen nachkommen, so Waibel. Neureuther hat nach aktuellem Stand ein leichtes Schleudertrauma erlitten, als er auf dem Weg zum Flughafen eine Leitplanke touchierte und wird noch in München untersucht. Das Tückische an dieser Verletzung sei es, dass sich die Folgen oft erst in den nächsten Tagen zeigten, so Waibel weiter.

Pressekontakt:

Bayerischer Rundfunk
Christian Nitsche
Pressesprecher
ARD Olympia Team
christian.nitsche@br.de

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: