Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von BR Bayerischer Rundfunk

06.08.2007 – 09:23

BR Bayerischer Rundfunk

Drehstart in München für die BR-Kino-Koproduktion "Friedliche Zeiten"

    München (ots)

Am Dienstag, 7. August 2007 beginnen in München die Dreharbeiten zu Neele Leana Vollmars Kinofilm "Friedliche Zeiten" u.a. mit Katharina Schubert, Oliver Stokowski, Nina Monka, Leonie Brill, Axel Prahl und Meret Becker. Das Drehbuch zu dieser wendungsreichen nostalgisch-ostalgischen Tragikomödie hat Ruth Toma nach dem gleichnamigen Roman von Birgit Vanderbeke geschrieben. Gedreht wird bis zum 2. Oktober 2007. Kinowelt Filmverleih wird "Friedliche Zeiten" voraussichtlich 2008 in den deutschen Kinos starten.

    Zum Inhalt: Deutschland in den 60er Jahren: Die Familie Striesow ist aus der DDR geflohen. Sie haben ihren Besitz zurück gelassen, doch das Chaos in der Familie haben sie mitgenommen. Die Mutter, Irene Striesow (Katharina Schubert), hat immer Angst. Besonders vor Zweitfrauen. Manchmal geht der Vater, Dieter Striesow (Oliver Stokowski) abends weg. Dann will die Mutter sterben. "Keine Angst, Kinder", sagt sie, "ich nehme Euch mit." Wenn die Kinder Ute (Nina Monka), Wasa (Leonie Brill) und Flori (Tamino Wecker) dann im Bett liegen, denken sie darüber nach, wie sich genau das verhindern ließe - das und der dritte Weltkrieg ...

    "Friedliche Zeiten" erzählt aus der Sicht der Kinder von dem ganz eigenen Zwist der Familie Striesow und findet mit lakonisch-skuriller Sprache einen originellen Weg, das familiäre Chaos in Szene zu setzen.

    "Friedliche Zeiten" ist eine Kinoproduktion der Royal Pony Film GmbH & Co. KG i.G. (Produzentin: Caroline Daube), Odeon Pictures GmbH und Neue Kinowelt Filmproduktion in Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk (Redaktion: Birgit Knackmuß, Claudia Gladziejewski, Friederike Euler, Bettina Reitz) und BR/arte (Redaktion: Monika Lob-kowicz), gefördert vom FFF Bayern und von der FFA.

    Weitere Informationen zum Film gibt es unter

    www.br-online.de/pressestelle/drehspiegel

Pressekontakt:
LINDALAX PR, Christina von Lindenfels, Tel. 089 / 130 10 06 12,
FAX: 089/130100629 , Email: lindenfels@lindalax.de

BR Pressestelle, Angelika Stein, Tel. 089 / 5900-4487,
Fax: 089 / 5900 3366, E-Mail: angelika.stein@brnet.de

Royal Pony Film, Caroline Daube, Bavariafilmplatz 7, 82031
Geiselga-steig, Tel. 089 / 64 98 11 20, E-Mail:
daube@royalponyfilm.com

BR Redaktion Fernsehfilm, Birgit Knackmuß Tel. 089 / 38 06 - 5892,
Fax: 089 / 38 06 - 7739

BR Redaktion Film und Teleclub, Claudia Gladziejewski,
Tel. 089 / 38 06 - 5243, Fax: 089 / 38 06 - 7723

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell