Das könnte Sie auch interessieren:

Kraftvolle Kooperation: Fitness-Magazin SHAPE launcht "Sophia Thiel Magazin" / Ab 9. Januar 2019 im Handel

München (ots) - Sie war die erste Influencerin auf der Titelseite von SHAPE. Jetzt wachsen die starken Marken ...

Neuer Opel Zafira Life: So clever kann groß sein

Rüsselsheim (ots) - - In neuer Dimension: Die nächste Generation des Großraum-Pkw fährt vor - In ...

Presseportal.de punktet mit neuem responsiven Design

Hamburg (ots) - Presseportal.de, eines der reichweitenstärksten Portale Deutschlands, punktet ab sofort mit ...

26.04.2017 – 07:51

CHECK24 GmbH

Nur vier Prozent der CHECK24-Kunden wählen nachhaltigen Ökostrom

  • Bild-Infos
  • Download

München (ots)

   - Familie spart mit Ökostrom im Vergleich zur Grundversorgung im 
     Schnitt 301 Euro p. a.
   - Singles senken mit erneuerbarer Energie Stromkosten um 
     durchschnittlich 155 Euro jährlich
   - Tag der erneuerbaren Energien am 29. April: Verbraucher können 
     Beitrag für Klimaschutz leisten 

Nur vier Prozent der Verbraucher, die in den vergangenen vier Jahren ihren Stromanbieter über CHECK24.de gewechselt haben, wählten nachhaltige Ökostromtarife. Dabei spart eine vierköpfige Familie (Verbrauch: 5.000 kWh) mit nachhaltigem Ökostrom in den 50 größten deutschen Städten im Vergleich zur Grundversorgung im Schnitt 301 Euro.*) In der Spitze reduziert eine Familie in Gelsenkirchen ihre Stromrechnung um bis zu 405 Euro.

Singles mit einem jährlichen Stromverbrauch von 2.000 kWh zahlen beim günstigsten nachhaltigen Anbieter im Schnitt 155 Euro weniger pro Jahr. Augsburger Einpersonenhaushalte sparen am meisten: 216 Euro im Jahr.

Als nachhaltig werden Stromtarife bezeichnet, die z. B. mit dem ok-power-Siegel, TÜV Rheinland Siegel oder Grüner Strom Label ausgezeichnet sind oder nachweislich in signifikantem Umfang die lokale Ökostromproduktion fördern und damit den Anteil an konventionell erzeugtem Strom auf dem Markt verringern. Anbieter von Basis-Ökostromtarifen kaufen ihren Strom z. B. aus bereits bestehenden Anlagen im Ausland ein, ohne maßgeblich in den Neubau sauberer Kraftwerke zu investieren.

Am 29. April ist bundesweiter Aktionstag für erneuerbare Energien. Ein guter Anlass für Verbraucher, um zu nachhaltigem Ökostrom zu wechseln. "Strom aus erneuerbaren Energien kommt nicht nur dem Klima und der Umwelt zu Gute, sondern auch dem eigenen Geldbeutel", sagt Dr. Oliver Bohr, Geschäftsführer Energie beim Vergleichsportal CHECK24.de.

*)Übersicht über die 50 größten deutschen Städte und weitere Informationen unter http://ots.de/fP10r und https://www.check24.de/strom-gas/staedtevergleich/

Über die CHECK24 GmbH

Die CHECK24 GmbH ist Deutschlands großes Vergleichsportal im Internet und bietet Privatkunden Versicherungs-, Energie-, Finanz-, Telekommunikations-, Reise- und Konsumgüter-Vergleiche mit kostenloser telefonischer Beratung. Die Anzeige der Vergleichsergebnisse erfolgt völlig anonym. Dabei werden Preise und Konditionen von zahlreichen Anbietern durchsucht, darunter über 300 Kfz-Versicherungstarife, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbieter, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbieter für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossene Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbieter, über 1.000.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstalter.

CHECK24-Kunden erhalten für alle Produkte konsequente Transparenz durch einen kostenlosen Vergleich und sparen mit einem günstigeren Anbieter oft einige hundert Euro. Internetgestützte Prozesse generieren Kostenvorteile, die an den Privatkunden weitergegeben werden. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt etwas mehr als 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München.

Pressekontakt:

Florian Stark, Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1169,
florian.stark@check24.de
Daniel Friedheim, Director Public Relations, Tel. +49 89 2000 47
1170, daniel.friedheim@check24.de

Original-Content von: CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von CHECK24 GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung