Das könnte Sie auch interessieren:

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von CHECK24 GmbH

25.01.2017 – 07:30

CHECK24 GmbH

Berliner wechselten 2016 am häufigsten den Stromanbieter

Berliner wechselten 2016 am häufigsten den Stromanbieter
  • Bild-Infos
  • Download

München (ots)

Größtes Sparpotenzial durch Stromanbieterwechsel im Saarland / Ostdeutsche Stromkunden wechseln seltener den Anbieter als westdeutsche - obwohl Strom im Osten teurer ist

Stromkunden aus Berlin wechselten im vergangenen Jahr am häufigsten ihren Anbieter. Wechselfreudig waren auch Kunden aus Brandenburg und Rheinland-Pfalz. Verbraucher aus Sachsen-Anhalt und Bremen haben dagegen seltener die Chance genutzt, sich einen neuen Stromlieferanten zu suchen.

Obwohl Saarländer im Vergleich der Bundesländer das größte Sparpotenzial durch einen Wechsel aus der Stromgrundversorgung zu einem Alternativanbieter hatten, wechselten sie vergleichsweise selten ihren Versorger. Der Ost-West-Vergleich zeigt: Ostdeutsche haben ihren Stromversorger seltener gewechselt als Westdeutsche - obwohl die Strompreise im Osten höher sind als im Westen.*)

Berliner wechseln Stromversorger am häufigsten, Saarländer haben größtes Sparpotenzial

Im vergangenen Jahr haben Stromkunden aus Berlin überdurchschnittlich häufig ihren Anbieter gewechselt (Index 1,38). Verbraucher aus Brandenburg (1,28) und Rheinland-Pfalz (1,21) waren ebenfalls sehr wechselfreudig. Vergleichsweise selten entschieden sich Kunden aus Sachsen-Anhalt und Bremen (je 0,76) für einen neuen Anbieter.

Saarländer wechselten vergleichsweise selten ihren Stromanbieter (0,94), obwohl sie im Vergleich der Bundesländer im Schnitt mit 314 Euro p. a. das größte Sparpotenzial hatten. Auch in Baden-Württemberg war die mögliche Ersparnis durch einen Wechsel aus der Stromgrundversorgung zu einem Alternativanbieter hoch (Ø 276 Euro p. a.). Trotzdem wechselten Verbraucher dort seltener den Anbieter (0,86).

Das geringste Sparpotenzial hatten Verbraucher aus Bremen. Trotzdem hätten sie durch einen Stromanbieterwechsel im Schnitt 189 Euro pro Jahr gespart.

Ostdeutsche wechselten Stromanbieter seltener als Westdeutsche

Verbraucher aus dem Osten Deutschlands wechselten seltener den Stromanbieter (0,95) als Verbraucher aus dem Westen (1,01). Paradox: In den östlichen Bundesländern ist Strom teurer als im Westen. Ostdeutsche zahlten 2016 in der Grundversorgung im Schnitt 68 Euro bzw. fünf Prozent mehr als im Westen, bei Alternativanbietern lag der Unterschied im Schnitt bei 73 Euro bzw. sechs Prozent.

*)alle genannten Preise beziehen sich auf einen Jahresverbrauch von 5.000 kWh (Vierpersonenhaushalt); die Wechselaffinität ist als Index dargestellt. Dieser setzt den Anteil der CHECK24-Kunden, die im jeweiligen Bundesland ihren Stromanbieter gewechselt haben, in Beziehung zum Anteil der Haushalte des jeweiligen Bundeslandes: Indexwert > 0,95: überdurchschnittlicher Indexwert = 0,95-1,05: durchschnittlicher und Indexwert < 1,05: unterdurchschnittlicher Anteil CHECK24-Kunden, die ihren Stromanbieter gewechselt haben. Weitere Informationen zur Methodik und den Ergebnissen unter http://ots.de/iGpAV

Über die CHECK24 GmbH

Die CHECK24 GmbH ist Deutschlands großes Vergleichsportal im Internet und bietet Privatkunden Versicherungs-, Energie-, Finanz-, Telekommunikations-, Reise- und Konsumgüter-Vergleiche mit kostenloser telefonischer Beratung. Die Anzeige der Vergleichsergebnisse erfolgt völlig anonym. Dabei werden Preise und Konditionen von zahlreichen Anbietern durchsucht, darunter über 300 Kfz-Versicherungstarife, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbieter, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbieter für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossene Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbieter, über 400.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstalter. CHECK24-Kunden erhalten für alle Produkte konsequente Transparenz durch einen kostenlosen Vergleich und sparen mit einem günstigeren Anbieter oft einige hundert Euro. Internetgestützte Prozesse generieren Kostenvorteile, die an den Privatkunden weitergegeben werden. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt über 800 Mitarbeiter mit Hauptsitz in München.

Pressekontakt:

Pressekontakt CHECK24
Katharina Reichel, Public Relations Managerin, Tel. +49 89 2000 47
1174, katharina.reichel@check24.de
Daniel Friedheim, Head of Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1170,
daniel.friedheim@check24.de

Original-Content von: CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von CHECK24 GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung