Produktion

Exklusiv-Umfrage der Wirtschaftszeitung Produktion: Kampf Delta- gegen Scara-Roboter
Wer gewinnt?

Landsberg (ots) - Roboter mit Stabkinematik: sie sind Meister im High-Speed-Bereich. Immer mehr sogenannte Delta-Roboter erobern den Automatisierungsmarkt. Könnten sie eines Tages sogar die horizontalen Gelenkarmroboter, die Scaras, ablösen? Eine exklusive Umfrage der Wirtschaftszeitung Produktion ( www.produktion.de ) zeigt: Das Thema polarisiert, die Meinungen gehen auseinander.

"Das Marktpotenzial für Delta-Kinematiken ist sehr hoch", erklärt Rüdiger Winter, Verkaufsleiter Europa bei Adept, gegenüber Produktion. Besonders in der Lebensmittelbranche sehe er das zur Zeit größte Potenzial für die spinnenartigen Roboter.

Die Roboterhersteller, die Delta-Kinematiken bereits anbieten, arbeiten mit Hochdruck an Weiterentwicklungen und Verbesserungen. Manche, die in dem Segment noch nicht tätig sind, geben sich gegenüber Produktion eher zurückhaltend. Dennoch verfolgen sie das Thema, wie das Beispiel Yaskawa zeigt. Der Hersteller aus Allershausen stellte bereits auf der letzten Tokyo Robotshow einen Roboter in Delta-Ausführung vor, will sich aktuell aber noch nicht konkret zum Thema äußern. Auch Branchenprimus Kuka äußert sich eher vage: Die Delta-Roboter seien natürlich ein Trendthema. Bei ausreichendem Marktpotenzial werde man über Produktrealisierungen nachdenken.

Doch wie steht es um den "Kampf Delta gegen Scara"? Könnten die Delta- die Scara-Roboter eines Tages ablösen? Gerald Mies, Geschäftsführer von Fanuc Robotics Deutschland: "Sollten Delta-Roboter das Kostenniveau von Scara-Robotern erreichen, wäre eine Verdrängung denkbar." Auch das Fraunhofer IPA ist der Meinung: "In der Handhabungstechnik sind Delta-Kinematiken auf dem Vormarsch." Materialbearbeitung mit steifen Parallelkinematiken, wie es die Delta-Roboter sind, würden erst am Anfang stehen.

Epson hingegen ist davon überzeugt, dass die Scara-Roboter die dominierende Kinematik bei den Pick&Place-Anwendungen bleiben wird. Andere Hersteller meinen, dass beide Roboterarten ihre Berechtigung am Markt behalten werden.

Die unterschiedlichen Meinungen zum "Kampf Delta gegen Scara" zeigen deutlich: Das Thema ist brandaktuell, polarisiert und bleibt spannend.

Pressekontakt:

Produktion
Eduard Altmann
Chefredakteur
Justus-von-Liebig-Straße 1
86899 Landsberg
Tel.: 08191/125-681
E-Mail: eduard.altmann@produktion.de
www.produktion.de

Annika Mentgen
Redakteurin
Tel.: 08191/125-493
E-Mail: annika.mentgen@produktion.de

Original-Content von: Produktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Produktion

Das könnte Sie auch interessieren: