Wattner AG

Wattner: Solarpark bei Leipzig für Fonds SunAsset 2 erworben
Projekte für insgesamt 80 Millionen Euro umgesetzt
Fokus auf ausländische Märkte erweitert

Köln (ots) - Die auf Energie-Investments spezialisierte Wattner-Gruppe aus Köln hat einen der größten Solarparks in Deutschland erworben. Der Solarpark Sietzsch mit rund 12 Megawatt Leistung liegt nur wenige Kilometer vom Flughafen Leipzig entfernt. Die kristallinen Solarmodule werden je hälftig von den Marktführern BP Solar und IBC Solar geliefert. Die Flächen des Solarkraftwerkes erstrecken sich über Gewerbeflächen von insgesamt 33 ha, das entspricht mehr als 40 Fußballfeldern. Der Solarpark erhält die hohe Stromvergütung aus der ersten Hälfte dieses Jahres, da der Satzungsbeschluss des Bebauungsplans frühzeitig gefasst wurde.

Finanzierungspartner für den Solarpark Sietzsch ist die Deutsche Kreditbank AG, eine der renommierten deutschen Banken für die Finanzierung Erneuerbarer-Energien-Projekte. Mit der Investition in den Solarpark Sietzsch erhöht sich das Investitionsvolumen des geschlossen Kurzläufer-Solarfonds Wattner SunAsset 2 auf fast 80 Millionen Euro mit insgesamt 11 Solarkraftwerken.

Wattner wird, so schätzt Vorstand Ulrich Uhlenhut, in den kommenden 12 Monaten ein Investitionsvolumen von rund 250 Millionen Euro realisieren. Bereits heute zählt Wattner zu den großen deutschen Investoren im Bereich Solarenergie. So ist mit neuen Solarfonds auch eine verstärkte Finanzierung von Projekten im Ausland geplant: "Wir sehen uns verstärkt in politisch stabilen Euroländern um, aber auch Kanada und England bewerten wir derzeit besonders detailliert hinsichtlich der Rentabilität der Anlagen. Wir stehen mit verschiedenen Projektpartnern in aussichtsreichen Verhandlungen", so Uhlenhut.

ZUR WATTNER GRUPPE

Die Wattner AG mit ihren Tochtergesellschaften entwickelt, finanziert und realisiert Kraftwerke für erneuerbare Energien mit Schwerpunkt Solarenergie. Wattner ist inhabergeführt, Vorstand der Gesellschaft ist Ulrich Uhlenhut. Hundertprozentige Töchter des Unternehmens sind die Wattner Projektentwicklungsgesellschaft mbH und die Wattner Connect GmbH.

Schwerpunkte der Kölner Gruppe sind: Stellung von Eigenkapital, Strukturierung und Bereitstellung von Gesamtfinanzierungen sowie Prospektierung und Vermarktung von Energieanlagen.

Pressekontakt:

Klaus Sachsenthal
Public Relations
Tel.: +49 221 355 006-52
Fax: +49 221 355 006-79
E-Mail: presse@wattner.de
Internet: www.wattner.de

Original-Content von: Wattner AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wattner AG

Das könnte Sie auch interessieren: