Heilbronner Stimme

Heilbronner Stimme: FDP-Fraktionsvize Theurer lobt klare Haltung Junckers zur Abschaffung der Zeitumstellung - Handlungsauftrag an EU-Kommission und Bundesregierung

Heilbronn (ots) - FDP-Fraktionsvize Michael Theurer sagte der "Heilbronner Stimme" (Samstag) zu den Plänen des EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker für die Abschaffung der halbjährlichen Zeitumstellung in der Europäischen Union: "Ich begrüße die klare Haltung des Kommissionspräsidenten Juncker, der nun eine Initiative angekündigt hat. Das eindeutige Votum der Bürgerinnen und Bürger in Europa für die Abschaffung der Zeitumstellung ist aber nicht nur ein klarer Handlungsauftrag an die EU-Kommission, sondern auch an die Bundesregierung im Rat, unverzüglich für eine Abschaffung zu werben."

Theurer sagte weiter: "Die Freien Demokraten sehen sich durch die mit 4,6 Millionen Teilnehmern erfolgreichste Konsultation in ihrer Position eindrucksvoll bestätigt."

Die Zeitumstellung zwei Mal im Jahr belastet die Menschen laut Theurer "mit unnötigen bürokratischen Aufwand. Das entscheidende Argument für die Abschaffung der Zeitumstellung sind jedoch gesundheitliche Probleme bei Menschen und Tieren. Mit der Umstellung kommt die innere Uhr aus dem Takt, was u.a. gerade bei älteren Menschen oder bei Menschen mit Vorerkrankungen gravierende Probleme verursachen kann".

Die FDP im Bundestag habe bereits einen Antrag zur Abschaffung der Zeitumstellung eingebracht und werde sich auch weiterhin auf allen Ebenen dafür einsetzen, dass die Bundesrepublik im Rat für die Abschaffung stimmt, so Theurer.

Pressekontakt:

Heilbronner Stimme
Chefredaktion
Telefon: +49 (07131) 615-794
politik@stimme.de

Original-Content von: Heilbronner Stimme, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Heilbronner Stimme

Das könnte Sie auch interessieren: