Alle Storys
Folgen
Keine Story von iGZ - Interessenverband Dt. Zeitarbeitsunternehmen mehr verpassen.

iGZ - Interessenverband Dt. Zeitarbeitsunternehmen

Zeitarbeits-Award feierlich verliehen

Zeitarbeits-Award feierlich verliehen
  • Bild-Infos
  • Download

Jubel kann so schön sein – auch virtuell: Im Rahmen einer Feierstunde überreichte der iGZ von seinem Seminarraum aus den iGZ-Award 2021 an drei Mitgliedsunternehmen, die mit ihren Tätigkeiten stellvertretend für die gesamte Zeitarbeitsbranche Vielfalt, Kompetenz und Innovation demonstrieren. Die Unternehmen „BESTpro Personalkonzepte GmbH“ in der Kategorie „Kleine Unternehmen“ und „Pro Personal Holding GmbH“ – Große Unternehmen – standen am Ende für ihre Arbeit ganz oben auf dem Siegertreppchen. Bereits in der vergangenen Woche wurde PATHOS Personalmanagement GmbH in erstmaliger Kooperation von VBG und iGZ im Rahmen des 14. VBG-Branchentreffs in der Kategorie Mittlere Unternehmen ausgezeichnet.

Zum Auftakt erläuterte Moderator Marcel Speker, Leiter des iGZ-Referats Kommunikation und Digitalisierungsbeauftragter, die Themengebiete für die jeweiligen Kategorien: Für kleine Unternehmen (bis 250 externe Beschäftigte) lautete das Thema „Herausragende individuelle Förderung und Qualifizierung der Mitarbeitenden“. Für mittlere Unternehmen (bis 750 externe Beschäftigte) standen die „Herausragenden Aktivitäten im Arbeits- und Gesundheitsschutz“ auf der Agenda, und große Unternehmen mit über 750 externen Beschäftigten stellten sich der Aufgabe, sich mit „Herausragenden Aktivitäten im Rahmen einer klar kommunizierten CSR-Strategie“ zu bewerben.

Den jeweils drei Erstplatzierten ist das offenbar perfekt gelungen – iGZ-Hauptgeschäftsführer Werner Stolz würdigte in seiner Laudatio das Engagement der Zeitarbeitsunternehmen: Ihre Aktivitäten seien vorbildhaft innovativ und nachhaltig. Nicht nur die Award-Gewinner, sondern die gesamte Zeitarbeitsbranche habe einen exponentiellen Anstieg in Richtung Qualität und Professionalität erlebt.

Die Jury, Prof. Dr. Markus-Oliver Schwaab, Hochschule Pforzheim, Dr. Alexandra Schmied, Bertelsmannstiftung, und Dr. Andreas Weber, VBG, verkündeten im Anschluss die Sieger der Kategorien, bevor sich Christian Baumann, iGZ-Bundesvorsitzender, mit einem Wort an die digitale Festgemeinde richtete. „Wir sind nur dann glaubhaft, wenn CSR in das strategische Kerngeschäft implementiert wird“, unterstrich Baumann. „Das ist eine Kernfunktion, die wir nach vorn stellen müssen. Wir sollten die Branche werden, für die CSR selbstverständlich ist“, appellierte Baumann.

In der Kategorie „Kleine Unternehmen“ schaffte es die Abiant Personal GmbH auf den zweiten Platz, die PersonalNetzwerk OWL GmbH landete auf dem dritten Siegertreppchen. Die Premium Personal GmbH empfahl sich mit ihrem Engagement in der Kategorie „Mittlere Unternehmen“ und stand am Ende auf dem zweiten Platz. „Bronze“ gab´s für die Dornseifer Personalmanagement GmbH. Im Bereich „Große Unternehmen“ zeichnete die Jury die Synergie Personal Deutschland GmbH mit dem zweiten Rang aus. Über Platz 3 freute sich schließlich das Team der KBS Group GmbH.

Wolfram Linke

Pressesprecher/ Redakteur

Bundesgeschäftsstelle

PortAL 10
Albersloher Weg 10

48155 Münster

Tel.: 0251 32262 152

Fax: 0251 32262 452

linke@ig-zeitarbeit.de

www.ig-zeitarbeit.de

Weitere Storys: iGZ - Interessenverband Dt. Zeitarbeitsunternehmen
Weitere Storys: iGZ - Interessenverband Dt. Zeitarbeitsunternehmen