ABB AG

ots.Audio: ABB Podcast - Klimaschutz und Energieeffizienz bei der Stromübertragung und -verteilung

Ein Audio

  • ABBPodcast3.mp3
    MP3 - 5,0 MB - 05:29
    Download

    Mannheim (ots) -

    - Querverweis: Audiomaterial unter
        http://www.presseportal.de/audio und  
        http://www.presseportal.de/link/multimedia.mecom.eu abrufbar -

    Bis wir sie nutzen können, muss elektrische Energie immer weitere Wege zurücklegen, denn die Entfernungen zwischen dem Ort der Stromerzeugung und dem Ort der Nutzung nehmen tendenziell zu. In Europa liegt das zum Beispiel am länderübergreifenden Stromhandel, aber auch an der Einbindung erneuerbarer Energien ins Stromnetz, insbesondere an der wachsenden Zahl von Windenergieanlagen. Um die zusätzlichen großen Energiemengen störungsfrei übertragen zu können, müssen die Stromnetze in Zukunft flexibler sein. Diesen neuen Anforderungen ist unser europäisches Übertragungsnetz im heutigen Zustand nicht gewachsen. Es gibt aber technische Lösungen die dazu beitragen, dass die elektrische Energie zuverlässig und effizient übertragen werden kann. Welche das sind, erklärt Ihnen dieser ABB Podcast.

    ABB startete Ende März 2009 ihr Podcast-Angebot, um in leicht verständlicher Form in fünf Folgen über die ABB-Technologien rund um Klimaschutz und Energieeffizienz zu berichten. Weitere Podcast-Reihen, zum Beispiel zum Thema Forschung und Entwicklung, erscheinen in loser Folge.

    Alle Podcast-Ausgaben unter http://www.abb.de/cawp/deabb204/a4e6d6d0e094b5aac12575820044a679.aspx Direktes Abonnieren über RSS-Feed ist auf der Website möglich.

    Mehr zum Thema Klimaschutz und Energieeffizienz: http://www.abb.de/klimaschutz

    ABB in Deutschland erzielte im Jahr 2008 einen Umsatz von 3,69 Milliarden Euro und beschäftigte mehr als 11.000 Mitarbeiter. ABB ist führend in der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung, der Industrie und im Handel, ihre Leistung zu verbessern und die Umweltbelastung zu reduzieren. Der ABB-Konzern beschäftigt etwa 120.000 Mitarbeiter in rund 100 Ländern.

Pressekontakt:
ABB AG
Unternehmenskommunikation
Beate Höger
Tel:  0621 / 43 81 - 4 32
Fax: 0621 / 43 81 - 3 72
presse@de.abb.com

Original-Content von: ABB AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ABB AG

Das könnte Sie auch interessieren: