Peugeot Deutschland GmbH

Peugeot 607 Hdi
"Guinness-Buch"-Eintrag für 500.000-km-Weltrekordfahrt

Das „Guinness-Buch der Rekorde“ ist um eine Sensation reicher: Nach exakt 355 Tagen vollendete der französische Rennsport-Profi Philippe Couesnon (40) im südfranzösischen Agde am 22. April 2002 mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 104 km/h und einem Ge-samtverbrauch von 55.927 Liter Dieselkraftstoff seine 500.000-km-Weltrekordfahrt auf einem
Peugeot 607 HDi FAP. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.  Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/PEUGEOT DEUTSCHLAND GMBH"
Das „Guinness-Buch der Rekorde“ ist um eine Sensation reicher: Nach exakt 355 Tagen vollendete der französische Rennsport-Profi Philippe Couesnon (40) im südfranzösischen Agde am 22. April 2002 mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 104 km/h und einem Ge-samtverbrauch von 55.927 Liter... mehr

      - Querverweis: Bild ist abrufbar unter:        
         http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs    

    Saarbrücken (ots) - Das "Guinness-Buch der Rekorde" ist um eine
Sensation reicher: Nach exakt 355 Tagen vollendete der französische
Rennsport-Profi Philippe Couesnon (40) im südfranzösischen Agde am
22. April 2002 mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 104 km/h
und einem Gesamtverbrauch von 55.927 Liter Dieselkraftstoff seine
500.000-km-Weltrekordfahrt auf einem Peugeot 607 HDi FAP.
    
    4.888 Stunden verbrachte der "Marathon-Mann" hinter dem Steuer, um
die Rekordstrecke, die der Distanz zwischen Erde und Mond entspricht,
zu bewältigen. Der Kommentar des Rekordfahrers: "Ich bin stolz. Die
Technik des 607 HDi hat problemlos funktioniert und durchgehalten.
Jetzt schlafe ich aber erst einmal richtig aus."
    
    Um sein selbst gestecktes Ziel einzuhalten, den neuen Weltrekord
von 500.000 Kilometern in 12 Monaten aufzustellen, gönnte sich
Philippe Couesnon nie mehr als fünf Stunden Schlaf pro Nacht. Sein
durchschnittliches Tagespensum lag bei 1.408 Kilometer.
    
    Seit dem 3. Mai 2001 war der ausgebildete Chiropraktiker, der seit
15 Jahren professionell Motorsport betreibt, Tag für Tag mit seinem
Peugeot 607 HDi partikelfrei und umweltschonend quer durch Europa
unterwegs. Bereits auf dem Weg zu seinem ehrgeizigen Ziel stellte er
einen Weltrekord nach dem anderen auf: Die zehn 50.000
Kilometer-Intervalle hatte Couesnon jeweils in Weltrekordzeit
absolviert und mit jeder dieser Bestmarken bereits die
Voraussetzungen für den Eintrag ins "Guinness-Buch der Rekorde"
erfüllt.
    
    Das Rekordfahrzeug, ein serienmäßiger Peugeot 607 HDi mit 2,2
Liter Common-Rail-Diesel und Rußpartikelfiltersystem FAP (98 kW/ 133
PS), war nach den Bedürfnissen seines Piloten zum Einsitzer
umfunktioniert worden: Navigationssysteme und mehrere Bordtelefone
sicherten den permanenten Kontakt zum Betreuungsteam, die
rechtzeitige Reservierung eines Hotels für die nächste Nacht oder
Gespräche mit der Presse. 215 Liter Tank-Kapazität garantierten eine
souveräne Reichweite, ein Überrollbügel sorgte für zusätzliche
Sicherheit.
    
    Der Peugeot 607 HDi absolvierte den kilometerfressenden Dauertest
ohne Schwierigkeiten. Insgesamt fünfmal wurde der Rußpartikelfilter
FAP ausgetauscht und gereinigt. So auch am 12. Februar 2002 bei
km-Stand 407.000 in der Saarbrücker Filiale der Peugeot Deutschland
GmbH. Einmal pro Woche, rund alle 10.000 Kilometer, wurde das
Fahrzeug in einem Betrieb des europaweit gespannten
Peugeot-Händlernetzes einem gründlichen Check-Up unterzogen.
    
ots Originaltext: PEUGEOT DEUTSCHLAND GMBH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Ihr Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:
Gordian Heindrichs
(Tel.: 0681-879 471, Fax: 0681-879 545)

Original-Content von: Peugeot Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Peugeot Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: