Ford-Werke GmbH

Ford bleibt Sponsor der UEFA Champions League

    Köln (ots) - Ford und der europäische Fußballverband UEFA werden ihre Zusammenarbeit in der UEFA Champions League bis 2009 fortsetzen. Als offizieller Mobilitätspartner stellt Ford dem Fußballverband rund 800 Fahrzeuge zur Verfügung, mit denen Organisatoren und VIP-Gäste zu den Spielen reisen. Der bisherige Vertrag zwischen beiden Parteien läuft mit Ende der Saison 2005/2006 aus. Ford und die UEFA kooperieren in der UEFA Champions League seit der Gründung dieser Meisterschaft im Jahr 1992.

    Die Verlängerung der Zusammenarbeit mit der UEFA Champions League macht Ford auch auf dem Genfer Automobilsalon zum Thema seines Messestandes. Dort feiert zeitgleich der neue Ford S-MAX seine Weltpremiere. Der Sportvan wird für den Rest der Saison 2005/2006 prominent auf den Banden entlang der Spielfelder beworben und bildet künftig den Schwerpunkt im offiziellen Fuhrpark der UEFA Champions League.

    "Mit der Verlängerung unseres Sponsoring-Vertrags mit der UEFA Champions League zementieren wir unsere Position als führende Automobilmarke im europäischen Vereinsfußball", so John Fleming, President and Chief Executive Officer, Ford of Europe. "Die UEFA Champions League zieht als bedeutendste Vereinsmeisterschaft im europäischen Sport nach wie vor riesiges Interess auf sich. Die hohen Fernseh-Einschaltquoten spiegeln diese Begeisterung wider. Wir gehen davon aus, dass die Zuschauerzahlen in Zukunft sogar noch steigen werden."

    Lars-Christer Olsson, Präsident der UEFA: "Wir sind sehr zufrieden, dass eine international so erfolgreiche und bekannte Marke wie Ford sich dafür entschieden hat, ihr Bekenntnis zur UEFA und der UEFA Champions League zu verlängern. Ford gehört seit der Gründung dieser Vereinsmeisterschaft 1992 zu unseren Partnern. Die Verlängerung unseres Vertrags bis 2009 unterstreicht, wie eng die Verbindung zwischen beiden Parteien ist."

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen: Axel Keldenich, Telefon: 0221/90-17526; E-mail: Akelden1@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: