Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von YouGov Deutschland GmbH

01.02.2007 – 08:45

YouGov Deutschland GmbH

"Beste Arbeitgeber im Gesundheitswesen 2007" ausgezeichnet

    Köln/Berlin (ots)

    - Great Place to Work® Studie "Beste Arbeitgeber im
        Gesundheitswesen" untersucht Qualität von Arbeitsplätzen und
        ermittelt Liste der 25 besten und attraktivsten Arbeitgeber

    - Heiligenfeld Kliniken aus Bad Kissingen, Katholisches Klinikum
        Marienhof / St. Josef aus Koblenz und Kölner Caritas
        Betriebsführungs- und Trägergesellschaft auf den ersten Plätzen

    Vielen öffentlichen wie privaten Einrichtungen im Gesundheitswesen gelingt es, attraktive und zufrieden stellende Arbeitsplätze für ihre Beschäftigten zu gestalten - und dies trotz schwieriger Rahmenbedingungen, steigendem Kostendruck und allgemeiner Klagen über schlechte Arbeitsbedingungen.

    Zudem stellt die Tätigkeit im Bereich der Pflege kranker, alter und behinderter Menschen für die meisten Mitarbeiter mehr als nur einen "Job" dar. Gleichzeitig bestehen zwischen verschiedenen Krankenhäusern, Fachkliniken, Altenheimen, mobilen Pflegediensten und anderen Einrichtungen der Pflegebranche jedoch deutliche Unterschiede in der Arbeitsplatzqualität. Auch ein Vergleich mit anderen Branchen weist auf Verbesserungspotenziale hin.

    Dies zeigen die Ergebnisse der Studie und des Wettbewerbs "Beste Arbeitgeber im Gesundheitswesen 2007", durchgeführt vom Great Place to Work® Institute Deutschland und dem Forschungsinstitut psychonomics AG in Zusammenarbeit mit der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

    Die Gewinner des bundesweiten Wettbewerbs wurden gestern Abend in Berlin in feierlichem Rahmen ausgezeichnet. Ganz vorne auf der Liste der 25 besten Arbeitgeber im Gesundheitswesen konnten sich die Heiligenfeld Kliniken aus Bad Kissingen platzieren. Auf den Plätzen zwei und drei folgen das Katholische Klinikum Marienhof/St.Josef aus Koblenz und die Kölner Caritas-Betriebsführungs- und Trägergesellschaft. Insgesamt hatten sich mehr als fünfzig öffentliche wie private Pflegeeinrichtungen verschiedener Art und Größe mit über 70.000 Beschäftigten der vergleichenden Untersuchung ihrer Qualität und Attraktivität als Arbeitgeber gestellt.

    Die Beurteilung erfolgte gemäß der international bewährten Great Place to Work® Bewertungsstandards auf Basis von Mitarbeiterbefragungen sowie einem Kultur-Audit zu Programmen und Maßnahmen im Personalbereich. Insgesamt wurden rund 15.000 Beschäftigte zu zentralen Arbeitsplatzthemen befragt (Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness der Führungskräfte, Identifikation mit der Tätigkeit und dem Arbeitgeber, Qualität der Zusammenarbeit, Weiterbildung, Sozialleistungen etc.).

    Unterstützt wurde die Studie von der Gothaer Krankenversicherung und der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW).

    Frank Hauser vom Forschungsinstitut psychonomics AG und Leiter des Great Place to Work® Institute Deutschland resümiert:

    "Die Untersuchung zeigt eine ganze Reihe ausgezeichneter Arbeitgeber im Gesundheitswesen und zudem eine hohe Identifikation der Beschäftigten. Für 92 Prozent der befragten Mitarbeiter stellt ihre Tätigkeit mehr als nur ein "Job" dar. Gleichzeitig bleibt aber noch einiges zu tun. Die Qualität und Attraktivität der Arbeitsplätze im Pflegesektor systematisch zu überprüfen und, wo erforderlich, gezielt zu optimieren, stellt eine enorm wichtige Aufgabe dar: Zum einen handelt es sich um einen zentralen Arbeitsmarkt der Zukunft, zum anderen sind engagierte Mitarbeiter die Voraussetzung für eine hohe Qualität der Pflege".

    "Beste Arbeitgeber im Gesundheitswesen 2007" - Die 25 Beste-Liste

    Platz 1: Heiligenfeld Kliniken, Bad Kissingen, 2: Katholisches Klinikum Marienhof / St. Josef, Koblenz, 3: CBT Caritas Betriebsführungs- und Trägergesellschaft, Köln, 4: Heimbeatmungsservice Brambring-Jaschke, Unterhaching, 5: Rind'sches Bürgerstift, Bad Homburg, 6: Altenheime der Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach, 7: Lynn's Best, Untersteinach, 8: Reha-Zentrum Lübben, 9: Dr. Becker-Klinikgesellschaft, Köln, 10: Wolfart-Klinik, Gräfelfing, 11: gisunt-Klinik, Zetel, 12: Krankenhaus am Rosarium, Sangerhausen, 13: MTG Malteser-Trägergesellschaft, Köln, 14: Evangelisch-lutherisches Diakoniewerk Neuendettelsau, 15: Sankt-Gertrauden-Krankenhaus, Berlin, 16: Evangelische Heimstiftung, Stuttgart, 17: Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim, Ludwigsburg, 18: Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, 19: Caritasverband Gladbeck (St. Altfrid-Haus und Sozialstation), 20: Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau, 21: Frauenklinik Dr. Geisenhofer, München, 22: Diakoniewerk Essen, 23: Paracelsus-Klinik München, 24: Sozialwerk St. Georg, Gelsenkirchen, 25: Silberberg-Klinik, Bodenmais.

    Ranking nach Größenklassen (Top 3)

    - Einrichtungen 20 bis 500 Mitarbeiter:  Platz 1: Heiligenfeld
        Kliniken, Bad Kissingen (Gesamtsieger); 2: Heimbeatmungsservice
        Brambring Jaschke, Unterhaching; 3: Rind´sches Bürgerstift, Bad
        Homburg.

    - Einrichtungen 501 bis 2000 Mitarbeiter: Platz 1: Katholisches
        Klinikum Marienhof / St. Josef, Koblenz; 2: CBT Caritas
        Betriebsführungs- und Trägergesellschaft, Köln; 3: Dr. Becker
        Klinikgesellschaft, Köln.

    - Einrichtungen über 2000 Mitarbeiter: Platz 1: MTG Malteser
        Trägergesellschaft, Köln; 2: Evangelisch-lutherisches
        Diakoniewerk, Neuendettelsau; 3: Evangelische Heimstiftung e.V.,
        Stuttgart

    Die Auszeichnungen mit dem Gütesiegel "Beste Arbeitgeber im Gesundheitswesen 2007" wurden den Einrichtungen von Andreas Schubert, Vorstand psychonomics AG und Dr. Christa Sedlatschek, Geschäftsführerin von INQA, überreicht. Außerdem wurden Sonderpreise für besondere Leistungen in einzelnen Dimensionen der Arbeitsplatzqualität verliehen: Dr. Herbert Schmitz, Vorstandsvorsitzender der Gothaer Krankenversicherung, überreichte den Sonderpreis "Gesundheit der Mitarbeiter" an das Reha-Zentrum Lübben aus dem Spreewald. Er betonte dabei die besondere Verantwortung der Einrichtungen des Gesundheitswesens für die Gesundheit ihrer eigenen Mitarbeiter. Der Wettbewerbs-Sonderpreis "Vereinbarkeit von Beruf & Familie" ging ebenfalls an das Reha-Zentrum Lübben. Der Wettbewerbsgesamtsieger Heiligenfeld Kliniken erhielt den Sonderpreis "Qualifizierung der Mitarbeiter".

    Weitere Info zum Wettbewerb

    Der Wettbewerb "Beste Arbeitgeber im Gesundheitswesen 2007" ist Teil des branchenübergreifenden Great Place to Work® Wettbewerbs "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2007", dessen Ergebnisse Mitte Februar veröffentlicht werden. Zum kommenden Wettbewerb "Beste Arbeitgeber im Gesundheitswesen 2008" können sich alle schwerpunktmäßig im Bereich der Pflege kranker, alter und behinderter Menschen tätigen Einrichtungen aus Deutschland ab 20 Beschäftigten ab sofort anmelden. Weitere Info: www.greatplacetowork.de

Pressekontakt:
Ansgar Metz Leiter
Unternehmenskommunikation
psychonomics AG
Berrenrather Straße 154-156
T +49 (0)221 42061-326
M +49 (0)177 2953800
E-Mail: ansgar.metz@psychonomics.de
www.psychonomics.de

Original-Content von: YouGov Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell