BDZV - Bundesverb. Dt. Zeitungsverleger

Karikaturenpreis der deutschen Zeitungen an Reiner Schwalme

    Berlin (ots) -

    Der Karikaturenpreis der deutschen Zeitungen geht in diesem Jahr an Reiner Schwalme. Die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) wird heute Abend in Berlin übergeben.

    Schwalme, der vor allem für die "Sächsische Zeitung" in Dresden und auch für den Berliner "Tagesspiegel" zeichnet, wurde für seine Karikatur zum Engagement deutscher Soldaten in Afghanistan geehrt, die ihr Heimatland mit dem Bewachen von (Schlaf-)Mohnfeldern verteidigen. Platz zwei geht an Frank Hoppmann und das "Handelsblatt" in Düsseldorf; dritter Preisträger ist Gerhard Mester mit einer in der "Thüringer Allgemeinen" (Erfurt) erschienenen Karikatur. BDZV-Hauptgeschäftsführer Dietmar Wolff betonte vor den mehr als 400 Festgästen, dass es Ziel des Preises sei, die Bedeutung der Karikatur für die Meinungsseiten der Zeitungen hervorzuheben und dieses wichtige Stilmittel zu fördern.     Ausgezeichnet wurden bei der "Rückblende 2005 - dem deutschen Preis für politische Fotografie und Karikatur" auch die besten politischen Fotografien des vergangenen Jahres. Staatssekretär Karl-Heinz Klär übergab den von der rheinland-pfälzischen Landesvertretung gestifteten ersten Preis in Höhe von 5.000 Euro an Christian Langbehn (action press). Platz zwei ging an Wolfgang Truckenbrodt, Laurence Chaperon errang Platz drei.

    An der "Rückblende 2005" haben 61 Karikaturisten und 144 Fotografen teilgenommen.

Pressekontakt:

Hans-Joachim Fuhrmann
Telefon: 030/ 726298-210
E-Mail:  fuhrmann@bdzv.de

Anja Pasquay
Telefon: 030/ 726298-214
E-Mail:  pasquay@bdzv.de

Original-Content von: BDZV - Bundesverb. Dt. Zeitungsverleger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BDZV - Bundesverb. Dt. Zeitungsverleger

Das könnte Sie auch interessieren: