Deutscher Imkerbund e. V.

Nachwuchswettbewerb erfolgreich beendet

Wachtberg-Villip (ots) - "Das vergangene Jahr stand unter dem Werbemotto "Jahr der Frau in der Imkerei", weil wir eine deutliche Zunahme des Interesses von Frauen an der Bienenhaltung erkennen und die Nachwuchsarbeit nach wie vor eine unserer wichtigsten Aufgaben ist." so Barbara Löwer, Geschäftsführerin des Deutschen Imkerbundes e. V. Deshalb rief der Verband im Frühjahr 2008 seine Imkervereine auf, sich an einem Nachwuchswettbewerb zu beteiligen und schrieb drei Förderpreise in Höhe von 3.000,-- Euro aus.

Ausgezeichnet werden sollten die drei Imkervereine, die im Jahr 2008 die meisten neuen weiblichen Mitglieder für ihren Verein gewinnen konnten. 38 Vereine aus zwölf Imker-/Landesverbänden haben sich beteiligt und ein stolzes Ergebnis erzielt. Insgesamt konnten in diesen Vereinen 164 Frauen für die Imkerei geworben werden. Gewonnen haben:

1. Platz ARGE Bienenzucht- und Imkernachwuchs-Förderverein e. V., Düsseldorf, (Imkerverband Rheinland e. V.) Der Verein konnte zehn Frauen als neue Mitglieder werben.

2. Platz Bienenzuchtverein Roßdorf und Umgebung e. V. (Landesverband Hessischer Imker e. V.) In Roßdorf konnten neun weibliche Neumitglieder geworben werden.

3. Platz Imkerverein Kellinghusen u. U. (LV Schleswig-Holsteinischer und Hamburger Imker e. V.)

Der Imkerverein konnte acht Frauen als Mitglieder aufnehmen. Die Gewinner werden in einer Feierstunde am 15. Mai 2009 im "Haus des Imkers", in Wachtberg-Villip, als Preise Imkereizubehör erhalten, dass für die Nachwuchsarbeit eingesetzt werden kann. Zu einem Erfolgsmodell der Nachwuchsgewinnung hat sich in den letzten Jahren vor allem das "Imkern auf Probe oder Bienenleasing" entwickelt, das mittlerweile bundesweit in vielen Vereinen angeboten wird.

Interessenten mieten für einen kleinen finanziellen Beitrag ein Bienenvolk, bewirtschaften dieses gemeinsam mit anderen Anfängern unter fachlicher Anleitung erfahrener Imker über ein ganzes Bienenjahr und müssen erst am Ende dieses Jahres entscheiden, ob sie das Volk behalten und weiterimkern wollen. Nähere Informationen zum Wettbewerb, Imkerei und Bienen unter www.deutscherimkerbund.de.

Pressekontakt:

Petra Friedrich
E-Mail: DIB.Presse@t-online.de
Tel.: 0228/9329218 o. 0163/2732547

Original-Content von: Deutscher Imkerbund e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Imkerbund e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: