Holländisches Fischbüro

Der neue Holländische Matjes ist da

Von links nach rechts: Promoterin, Jens Lauenroth, Tarik Rose, Reinhold Beckmann, Promoterin, Gerbrand Voerman. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/68017 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Holländisches Fischbüro"

Hamburg (ots) - Heute fiel in Hamburg der Startschuss für die neue Holländische Matjes-Saison. Reinhold Beckmann nimmt für Nestwerk e.V. Spende über 16.000 EUR entgegen.

Seit wenigen Minuten darf wieder offiziell geschlemmt werden. Mit der Übergabe des ersten Fasses mit neuen Holländischen Matjes durch Gerbrand Voerman, Vorsitzender des niederländischen Hering-Großhandelsvereins, an den Hamburger TV-Koch und Kochbuchautor Tarik Rose, ist die Matjessaison 2018 offiziell eröffnet.

Bei bester Stimmung genossen die Gäste wie Moderator und TV-Experte Reinhold Beckmann oder Nikki Third, vom niederländische Ministerium für Landwirtschaft, Natur und Lebensmittelqualität in Deutschland und der Schweiz, die ersten fangfrischen Matjes. Das Team um Tarik Rose vom Restaurant Engel hatten diese sowohl klassisch als auch in unterschiedlichen Variationen, z.B. als Tatar mit Bete, asiatisch eingelegt oder als Curry-Matjes zubereitet.

16.000 EUR für Nestwerk e.V. von deutschen und holländischen Fischereien gespendet

In den Niederlanden ist es seit jeher Brauch, dass das erste Matjes-Fass versteigert und der so erzielte Erlös einem guten Zweck gespendet wird. Diese Tradition wird auch in Deutschland fortgeführt, mit dem Unterschied, dass das Fass heute in Hamburg symbolisch versteigert wurde. Bereits im Vorfeld haben deutsche und holländische Fischereien gesammelt, so dass Reinhold Beckmann, als Vertreter und Gründer der Hamburger Initiative NestWerk e.V., einen Spendenscheck über 16.000 EUR entgegen nehmen konnte. Der Verein NestWerk e.V. setzt sich seit 1999 für Mädchen und Jungen aus strukturschwachen Stadtteilen Hamburgs ein und initiiert altersgerechte, verlässliche sowie kostenlose Sport- und Freizeitangebote. Ziel des Vereins ist die Förderung sozialer Kompetenzen und das Ermöglichen echter Perspektiven und Chancen auf eine Teilhabe an der Gesellschaft. Mit vielfältigen Partnerschaften hilft NestWerk Kindern und Jugendlichen den Armutskreislauf zu durchbrechen.

Worauf Sie beim Einkauf achten sollten

Der Holländische Matjes ist traditionell gereift und wird meist als Doppelfilet mit Schwanzflosse angeboten. Er hat ein helles Fleisch und zeigt in der Mitte eine rötliche Färbung. Dies ist das Zeichen, dass der Fisch im Ganzen eingelegt wurde und in körpereigenen Enzymen gereift ist. Der Holländische Matjes wird in einer Lake mit geringerem Salzanteil als der einheimische eingelegt, wodurch er deutlich milder und zarter ist.

Erhältlich ist der neue Holländische Matjes ab 13. Juni 2018 in Fischgeschäften oder in den Fischabteilungen ausgewählter Supermärkte. Wer keinen Händler in der Nähe hat, kann die Delikatesse auch online ordern. Es gibt zahlreiche Anbieter, die über das Internet Bestellungen annehmen und qualitativ hochwertig bis nach Hause liefern. Idealerweise wird der Matjes am Tag des Kaufs verzehrt. In der Regel hält er sich gekühlt bis zu drei Tage.

Über das Holländische Fischbüro

Das Holländische Fischbüro ist die zentrale Kontakt- und Kommunikationsstelle für Unternehmen des niederländischen Fischereisektors. Das Ziel des Holländischen Fischbüros ist es, die Fischerei, die Fischer und ihre Produkte (Fisch, Schalen- und Krustentiere) der Öffentlichkeit zu präsentieren und zu promoten, Wissen und Informationen über Fisch und Fischerei zu teilen und den Wert dieser besonderen Produkte herauszustellen.

Informationen rund um den holländischen Matjes finden Sie auch auf der Website unter www.hollaendischer-matjes.de

Pressekontakt:

ELBFISCHE - Agentur für visuelle Kommunikation
Manuela Baumann
Klopstockstraße 27
22765 Hamburg
mb@elbfische.de
Telefon: +49 (0)40 / 4689 766-56
Fax: +49 (0)40 / 4689 766-51

Original-Content von: Holländisches Fischbüro, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Holländisches Fischbüro

Das könnte Sie auch interessieren: