Bundesagentur für Arbeit (BA)

Girls' Day: Bundesagentur für Arbeit begeistert Mädchen für Technik

Nürnberg (ots) - Am 14. April findet bundesweit der Girls' Day statt. Der Zukunftstag soll Mädchen Lust auf vermeintlich typische Männerberufe machen. Die Bundesagentur für Arbeit unterstützt diese Initiative.

Sinah Gebhard (17) aus Nürnberg hat sich gründlich überlegt, was sie werden möchte - weitab von Mode und Makeup. "Ich wollte einen handwerklichen oder einen technischen Beruf erlernen. Weil ich nicht genau wusste, welchen, habe ich in den Ferien Praktika gemacht." Dabei hat Sinah, die vorher kaum etwas mit Computern zu tun hatte, ihre Freude an der Arbeit am Rechner entdeckt. Nun ist sie im zweiten Ausbildungsjahr zur Fachinformatikerin, Fachrichtung Systemintegration, bei der Bundesagentur für Arbeit (BA).

Raimund Becker, Vorstandsmitglied der BA, freut sich besonders über Bewerbungen von jungen Mädchen auf Ausbildungsplätze in der IT: "In den nächsten Jahren gehen bundesweit viele IT- und Technik-Fachleute in den Ruhestand. Gleichzeitig wächst die Nachfrage nach diesen Profis, insbesondere bei den Ingenieuren. Wir brauchen also alle guten Köpfe für diese Berufe."

Gerade vor dem Hintergrund des drohenden Fachkräftemangels ist es wichtig, mit Vorurteilen über frauen- und männertypische Berufe aufzuräumen. Dazu gehört, junge Mädchen für MINT-Berufe zu begeistern, also für Berufe in den Fachbereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. "Der Girls' Day bietet jungen Mädchen eine gute Möglichkeit, in MINT-Berufe hinein zu schnuppern", erläutert Becker. "Dazu veranstalten unsere lokalen Arbeitsagenturen vielfältige Sonderaktionen, bei denen Mädchen z.B. ihre technischen Fähigkeiten austesten können."

Auch bei Sinah war das Ausprobieren entscheidend. Nun ist sie eine von 104 Auszubildenden für Fachinformatik bei der BA, 13 von ihnen sind weiblich. "Weil ich von einer Mädchenschule kam, war es schon eine große Umstellung für mich, fast nur noch Jungs um mich zu haben. Aber jetzt ist das gar kein Thema mehr." Und genau das ist das Ziel: Dass die Frage nach Männern oder Frauen ersetzt wird durch die Frage nach den Menschen, die sich am besten für diese Berufe eignen.

Der Girls' Day ist eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und findet zum elften Mal statt. In diesem Jahr wird zum ersten Mal zeitgleich der Boys' Day mit Aktionen für Jungen durchgeführt.

Informationen zum Hörfunkservice der Bundesagentur für Arbeit finden Sie im Internet unter www.ba-audio.de.

Pressekontakt:

Bundesagentur für Arbeit
Presseteam
Regensburger Strasse 104
D-90478 Nürnberg
E-Mail: zentrale.presse@arbeitsagentur.de
Tel.: 0911/179-2218
Fax: 0911/179-1487

Original-Content von: Bundesagentur für Arbeit (BA), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundesagentur für Arbeit (BA)

Das könnte Sie auch interessieren: