Caritas international

Haiti: Caritas baut weitere Latrinen und entsendet Experten - 10.000. Cholera-Fall offiziell gemeldet - Hohe Dunkelziffer

Freiburg (ots) - Caritas international wird in Haiti 100 weitere Latrinen bauen und zusätzlich medizinische Experten entsenden. Damit reagiert das Hilfswerk der deutschen Caritas auf die rasante Ausbreitung des Cholera-Bakteriums in dem Karibikstaat. 10.000 Erkrankungen sind bis heute offiziell gemeldet worden. Dr. Joost Butenop, medizinischer Berater von Caritas international, geht jedoch von einer mindestens vier Mal höheren Dunkelziffer aus.

Als großes Hindernis bei der Bekämpfung stellt sich paradoxerweise heraus, dass die Erkrankungen in 80 Prozent der Fälle sehr mild verlaufen. "Die Erkrankten fühlen sich also oft nicht krank und verbreiten das Bakterium als unerkannte Fälle weiter", so Dr. Joost Butenop. Nach Einschätzung von Butenop ist die Cholera in Haiti jetzt außer Kontrolle geraten: "Normalerweise sterben ein Prozent der Erkrankten, zur Zeit sind es jedoch sechs Prozent."

Im Hauptstandort der Caritas-Projekte in Léogâne sind bislang keine Cholera-Fälle gemeldet worden. Nach dem Hurrikan Tomas stehen jedoch große Teile der Region unter Wasser, so dass das Bakterium in den stehenden Gewässern einen idealen Nährboden findet.

Für Interviews stehen zur Verfügung:

In Deutschland: Dr. Joost Butenop (0176 290 950 35). Butenop war bis vergangene Woche in Haiti als medizinischer Berater für Caritas international im Einsatz.

In Haiti: Patricio Luna (00509-3919-5405).

Caritas international, Freiburg, Spendenkonto 202 bei der Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe BLZ 660 205 00 oder online unter: www.caritas-international.de

Diakonie Katastrophenhilfe, Stuttgart, Spendenkonto 502 707 bei der Postbank Stuttgart BLZ 600 100 70 oder online www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden/

Caritas international ist das Hilfswerk der deutschen Caritas und gehört zum weltweiten Netzwerk der Caritas mit 162 nationalen Mitgliedsverbänden.

   - Caritas international, Freiburg, Spendenkonto 202 bei der Bank 
     für Sozialwirtschaft Karlsruhe BLZ 660 205 00, - online unter: 
  www.caritas-international.de
   - Charity SMS: SMS mit CARITAS an die 8 11 90 senden (5 EUR zzgl. 
     üblicher SMS-Gebühr, davon gehen direkt an Caritas international
     4,83 EUR) 

Diakonie Katastrophenhilfe, Stuttgart, Spendenkonto 502 707 bei der Postbank Stuttgart BLZ 600 100 70 oder online www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden/

   - Charity SMS: SMS mit NOT an die 8 11 90 senden (5 EUR zzgl. 
     üblicher SMS-Gebühr, davon gehen direkt an Diakonie 
     Katastrophenhilfe 4,83 EUR) 

Caritas international ist das Hilfswerk der deutschen Caritas und gehört zum weltweiten Netzwerk der Caritas mit 162 nationalen Mitgliedsverbänden.

Pressekontakt:

Herausgeber: Deutscher Caritasverband, Caritas international,
Öffentlichkeitsarbeit, Karlstraße 40, 79104 Freiburg. Telefon
0761/200-0. Michael Brücker (Durchwahl -293, verantwortlich), Achim
Reinke (Durchwahl -515). www.caritas-international.de

Original-Content von: Caritas international, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Caritas international

Das könnte Sie auch interessieren: