Presse- und Informationszentrum Marine

Hubschrauber der Marine bekommen neuen Kommodore

Hubschrauber der Marine bekommen neuen Kommodore
Fregattenkapitän Modey

Ein Dokument

Nordholz (ots) - Am Freitag, den 07. Oktober 2016 um 10 Uhr, wird im Marinefliegerstützpunkt Nordholz durch den Kommandeur des Marinefliegerkommandos, Kapitän zur See Matthias Michael Potthoff (48), das Kommando über das Marinefliegergeschwader 5 (MFG 5) an Fregattenkapitän Markus Wiegand (46) übergeben. Musikalisch wird der Termin vom Marinemusikkorps Nordsee untermalt.

Der scheidende Kommodore, Fregattenkapitän Jörg Modey (48), resümiert nach seiner zweijährigen Amtszeit, dass alle Vorhaben und Projekte ohne das gezeigte Engagement und "ohne jeden einzelnen Menschen nicht möglich gewesen wären". Unter der Führung von Fregattenkapitän Modey wurden beispielsweise Veranstaltungen wie das "SAR-Meet", welches alle zwei Jahre in Nordholz stattfindet und bei der sich fliegende Besatzungen aus aller Welt zu einem regen Erfahrungsaustausch treffen, etabliert. Diese Veranstaltung hat beispielsweise dazu beigetragen, dem MFG 5 in der Region ein Gesicht zu geben. Fregattenkapitän Modey wird zukünftig auch die Weiterentwicklung der Marineflieger mitgestalten, indem er ein fliegerisches Ausbildungskonzept für den NH90 NTH "Sea Lion" entwickeln wird. Ab 2019 wird der "Sea Lion" schrittweise als Nachfolger für den "Sea King" MK 41 eingeführt.

Die praktische Umsetzung dieser Ausbildung wird sein Nachfolger, Fregattenkapitän Markus Wiegand (46), noch in seiner Verwendung als Kommodore in Angriff nehmen. Nach seiner Verwendung als Staffelkapitän hat er die letzten acht Jahre die Neuaufstellung der Marineflieger in Planungsbehörden der Bundeswehr mitgestaltet, zuletzt unter anderem als Personalführer "Marinefliegerdienst" im Bundesamt für das Personalmanagement in Köln.

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin "Hubschrauber der Marine bekommen neuen Kommodore" am 07. Oktober 2016 herzlich eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um Anmeldung gebeten.

Termin:

Freitag, 07.10.2016. Eintreffen bis spätestens 09.40 Uhr. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Marinefliegerstützpunkt Nordholz, Peter-Strasser-Platz 1, 27637 Nordholz

Programm:

09.40 Eintreffen und Transport zur Musterung

10.00 Beginn der Musterung

11.00 Ende der Veranstaltung

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich per E-Mail unter markdopizastnordholz@bundeswehr.org bis Donnerstag, den 06.10.2016 um 14.00 Uhr, beim Presse- und Informationszentrum anzumelden. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Außenstelle Nordholz
Telefon: +49 (0)4741-94-10970/10971
E-Mail: markdopizastnordholz@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: