Das könnte Sie auch interessieren:

dpa unterstützt internationale Kampagne für die Reform des Urheberrechts: 260 europäische Medienunternehmen und Medienschaffende haben unterzeichnet

Berlin (ots) - Die Deutsche Presse-Agentur dpa unterstützt einen europaweiten Aufruf für die Reform des ...

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

Postbank Wohnatlas 2019 - Trendwende am Immobilienmarkt nicht in Sicht / Preise schneller gestiegen als im Vorjahr / Preisauftrieb erfasst ländlichen Raum

Bonn (ots) - Die Nachfrage nach Wohneigentum in Deutschland ist ungebrochen, die Märkte sind besonders in den ...

16.03.2012 – 09:05

Convar Systeme Deutschland

CONVAR Deutschland bedauert Verwirrungen infolge von Marketingaktion

Pirmasens (ots)

Die CONVAR Deutschland GmbH, Pirmasens, hat am 13. März 2012 im Rahmen einer Marketingaktion Testexemplare ihres Festplattenarchivsystems BytePAC versandt und dabei unbeabsichtig bei vereinzelten Adressaten Verwirrungen und teilsweise auch Verängstigung verursacht.

Bei dieser Aktion wurden via Kurierdienst Pakete an ausgewählte Redaktionen und Botschaften verschickt. Um deren Aufmerksamkeit zu erhöhen und die Brisanz drohender Datenverluste zu unterstreichen, wurde der Sendung ein Wecker beigelegt, der in Comic-artiger Form symbolisieren sollte, dass die Zeit der Datensicherheit abläuft. Das enthaltene BytePac nebst geknotetem Kabel sollte ferner aufzeigen, wie sich diese Situation entschärfen lässt.

Einigen Rückmeldungen zufolge wurde diese Werbesendung teilweise fehlinterpretiert und hat bei vereinzelten Empfängern zu großer Verunsicherung geführt und Ängste erzeugt. Dafür hat die CONVAR Deutschland GmbH den Betroffenen gegenüber bereits ihr Bedauern ausgedrückt und sie um Entschuldigung gebeten.

Die CONVAR-Geschäftsleitung betont ausdrücklich, dass es zu keinem Zeitpunkt geplant war, irgendjemanden in irgendeiner Weise zu bedrohen oder gar zu gefährden. Es sollte lediglich auf eine bevorstehende Problematik hingewiesen werden, die leider in den meisten Fällen nicht erkannt oder nicht ernst genommen wird.

Über CONVAR

Die Pirmasenser CONVAR Deutschland GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der CONVAR HOLDINGS Europe Ltd. mit Sitz in Rochester/UK. Das Servicecenter am westpfälzischen Standort umfasst über 25.000 qm. Hier befindet sich neben dem europäischen Repair- und Logistik-Center auch das europäische Hochsicherheits-Datenrettungscenter. Zu den weiteren Geschäftsfeldern gehören unter anderem Datenrettung, Reparatur-Services und Versand/Fulfilment für Technologiekunden. Darüber hinaus entwickelt und vertreibt CONVAR innovative Produkte aus dem Umfeld von Consumer Electronics und betont damit Qualität sowie Nachhaltigkeit. Alle Geschäftsbereiche sind nach ISO 9001:2008 zertifiziert. Weitere Informationen bietet die Website http://www.convar.de.

Pressekontakt:

ars publicandi GmbH
Martina Overmann
Schulstraße 28
D-66976 Rodalben

Telefon: +49/(0)6331/5543-13
Telefax: +49/(0)6331/5543-43

http://www.ars-pr.de
MOvermann@ars-pr.de

Original-Content von: Convar Systeme Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Convar Systeme Deutschland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung