SAT.1

12,9 Prozent Marktanteil im November: Sat.1 einziger großer TV-Sender mit Zugewinn versus Vorjahresmonat

    Berlin (ots) -

    Mit einem Marktanteil von 12,9 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe gelang Sat.1 im November die stärkste Performance seit zwei Jahren. Gegenüber dem Oktober steigerte sich der Berliner Sender bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern abermals um 0,4 Prozentpunkte. Im Vergleich zum November 2004 verbesserte sich Sat.1 um 0,7 Prozentpunkte und war damit der einzige große TV-Sender, der versus Vorjahresmonat hinzugewinnen konnte. Auch beim Gesamtpublikum (Zuschauer ab 3 Jahre) konnte sich Sat.1 weiter steigern und erreichte 11,6 Prozent Marktanteil nach 11,3 Prozent im Oktober (November 2004: 10,9 Prozent).

    Der erneute Zugewinn, mit dem Sat.1 seine Position als klare Nummer 2 im werberelevanten TV-Markt weiter ausbaute, ist insbesondere auf die starke Prime Time zurückzuführen: Am Hauptabend (Mo-So, 20.15-23 Uhr) konnte Sat.1 versus Vormonat um 0,9 Prozentpunkte zulegen und erreichte durchschnittlich 13,3 Prozent Marktanteil.

    Besonders erfolgreich waren der Event-Zweiteiler „Die Luftbrücke - Nur der Himmel war frei" mit durchschnittlich 29,2 Prozent Marktanteil (Teil 1+2), die dazugehörige Dokumentation „Die Luftbrücke - Berlin gibt nicht auf" (25,5 Prozent), die UEFA Champions League (bis zu 23,6 Prozent), „Schillerstraße" (bis zu 20,1 Prozent), „Die Comedy-Falle" (bis zu 16,9 Prozent), und „Die Hit Giganten" (bis zu 16,3 Prozent).

    Der Krimi-Reihe „Der Bulle von Tölz" gelang nach dem Sendeplatzwechsel auf 20.15 Uhr die höchste Reichweite seit zweieinhalb Jahren (6,49 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre, 16,5 Prozent Marktanteil bei 14-49). Die höchsten Reichweiten seit Sendestart erzielte im November die Telenovela „Verliebt in Berlin" (durchschnittlich 4,42 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre, 22,8 Prozent Marktanteil bei 14-49). Auch die Ermittlerserie „K 11 - Kommissare im Einsatz" verzeichnete einen neuen Zuschauerrekord (durchschnittlich 4,45 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre), außerdem den höchsten Monats-Marktanteil in der Zielgruppe seit Sendestart (16,2 Prozent).

    Zeitraum: 1.-30.11.2005. Alle Marktanteile, soweit nicht anders angegeben, für Zuschauer 14-49 Jahre

    Basis: Alle Fernsehhaushalte, Fernsehpanel D+EU, z. T. vorläufig gewichtete Daten

    Quelle: GfK, pc/tv, SevenOne Media Audience Research

Kontakt:

Andreas Thiemann
Sat.1 Kommunikation / PR
Telefon: +49.30.2090-2354
Fax:        +49.30.2090-2399
e-mail:  andreas.thiemann@sat1.de

Sat.1 im Internet: presse.sat1.de Sat.1 im Internet: www.sat1.de und www.presse.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: