SAT.1

„Die Comedy-Falle" mit Kai Pflaume

    Berlin (ots) -

    Gäste: Dieter Hallervorden, Ingo Oschmann, Janine Kunze, Simon     Gosejohann und Schauspieler Ralf Richter am Sonntag, 8. Januar     2006 um 20.15 Uhr in Sat.1

    „Die Comedy-Falle" - das ist die Panelshow mit „versteckter Kamera": Moderator Kai Pflaume stellt seinem Team wieder aberwitzige, unmögliche und dreiste Aufgaben, die dann mit versteckter Kamera dokumentiert werden. Die Comedians und Schauspieler schlüpfen in die unterschiedlichsten Masken und Kostüme, um ahnungslose Mitmenschen hinters Licht zu führen. Am Sonntag, 8. Januar 2006 um 20.15 Uhr sind dabei: Dieter Hallervorden, Ingo Oschmann, Janine Kunze, Simon Gosejohann und Schauspieler Ralf Richter als Komplize von Kai Pflaume.

    „Stars am Limit", Simon Gosejohann:

    Simon Gosejohann realisiert erstmals eine Falle, die erst im Studio in Berlin aufgelöst wird: Er hat sich Daniel Küblböck als Opfer ausgeguckt. Sein Auftrag: „Lege jemanden in Kais Sendung rein." Daniel Küblböck soll nun vorgeblich für die Sendung „Stars am Limit" eine turnerische Übung erlernen: Mit einem Spezialhelm soll er in zwei Minuten 20 Luftballons, die über einem Trampolin schweben, hüpfend zerstechen! Klingt nach einer „Stars am Limit"-Aufgabe... Dieser Meinung ist auch Daniel. Er denkt, dass er nach einem Übungstag nun zu Kai Pflaume in die Sendung „Stars am Limit" kommt und dort sein Können unter Beweis stellt. Was er nicht weiß: Sein Trampolin-„Trainer" - angeblich der kanadische Meister „Mr. Jump" - ist in Wirklichkeit Simon Gosejohann. Und der letzte seiner 20 Luftballons, die Daniel im Studio zersticht, birgt eine Überraschung...!

    „Der Horror-Laden", Janine Kunze:

    „Quäle jemanden mit einem Bagger" lautete der Auftrag für Janine Kunze. Sie richtete sich einen hübschen Geschenke-Laden ein und bat die 39-jährige Münchnerin Gudrun als Aushilfe für ein paar Stunden im Geschäft zu sein. Promt rückt auch ein Bagger an - der Fahrer hat nur ein Ziel: das mühsam aufgebaute Heiligtum der armen Janine Kunze zu zerstören! Und wer hat schuld? Gudrun - sie hat wenige Minuten zuvor nichts ahnend die Abrissbestätigung unterschrieben...  

    „Agent Vogelscheuche", Dieter Hallervorden:    

    Die Aufgabe „Verwickle jemanden in einen WM-Skandal" zeigt Dieter Hallervorden in zwei Rollen: Er spielt sowohl den britischen Herrn Holmes, Chef einer Detektei, und zugleich sich selbst. Sein Opfer ist der Berliner Kai, den er beauftragt, ein verdächtiges Haus zu beschatten. Grund: Dort treffen sich Angehörige einer Wett-Mafia, die zum großen Schlag bei der Fußball-WM ausholen. Damit der Agent nicht erkannt wird, muss er sich als Vogelscheuche tarnen, so steht er im Garten und ist im ständigen Funkkontakt mit seinem Boss.

    „Das Urinal", Ingo Oschmann:    

    „Verwandle ein Haus in eine öffentliche Toilette" - diese Aufgabe soll Ingo Oschmann in Köln realisieren. Sein Opfer ist Helga, an deren Reihenhaus Bauarbeiter öffentliche Urinale und Klobecken montieren! Zu verantworten hat das der geschäftige Stadtbeamte Herr Olmund - alias Ingo Oschmann. Karneval steht nämlich bevor und, wie jedes Jahr gibt es Probleme mit den Betrunkenen, die sich an jeder Straßenecke und Hauswand erleichtern. So etwas kann die Stadt Köln nicht länger dulden und ein Pilotprojekt, selbstverständlich von Herrn Olmund ins Leben gerufen, soll Abhilfe schaffen...

    „Zahnarztpraxis", Kai Pflaume mit Hilfe des Schauspielers Ralf     Richter:       Mit Unterstützung des Schauspielers Ralf Richter bereitet Kai Pflaume der angehenden Zahnarzthelferin Anne-Kathrin einen Arbeitstag der ganz besonderen Art: Ralf Richter entpuppt sich als panisches Angsthäschen, das einer ganz besonderen Pflege bedarf. Und wer eignet sich für diese Sonderaufgabe besser, als die vorlaute Anne-Kathrin?! Kai Pflaume rächt mit dieser Falle die gebeutelten Kolleginnen von Anne-Kathrin aus Köln-Porz. Die haben mit ihr nämlich nicht viel zu lachen, denn vor Anne-Kathrin und ihren Späßen ist niemand sicher.

Kontakt: Birgit Borchert Sat.1 Kommunikation / PR Show Telefon +49.30.2090-2383 / Fax +49.30.2090-2382 e-mail birgit.borchert@sat1.de

Bildmaterial über Sat.1 per ISDN: Telefon +49.30.2090-2390 oder -2395

Sat.1 im Internet: presse.sat1.de

Sat.1 im Internet: www.sat1.de und www.presse.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: