SAT.1

Raphael Vogt übernimmt Hauptrolle in neuer Sat.1-Telenovela
Dreharbeiten beginnen im Frühsommer 2006

Raphael Vogt übernimmt die Hauptrolle in der neuen Sat.1-Telenovela. Foto: Sat.1/André Kowalski. Abdruck honorarfrei nur im Zusammenhang mit Sat.1

    Berlin (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Während „Verliebt in Berlin" Quotenrekorde verzeichnet und die Dreharbeiten noch bis Juni auf Hochtouren laufen, arbeiten Sat.1 und Producers at Work mit Geschäftsführer Christian Popp bereits am Nachfolgeprojekt. Eine wichtige Entscheidung ist jetzt gefallen: Raphael Vogt übernimmt die männliche Hauptrolle der Telenovela, die eine neue Love-Story in der spannenden Metropole Berlin erzählt.

    Der 29-Jährige Berliner spielte 8 Jahre in „Gute Zeiten Schlechte Zeiten", drehte verschiedene Kurzfilme und TV-Movies. Bereits als Kind war er in Nebenrollen in Kino- und TV-Filmen zu sehen, u.a. in „Die Blechtrommel".

    Raphael Vogt: „Ich musste nicht überredet werden. Die neue Telenovela wird Humor haben, das ist mir ganz wichtig. Eine Hauptrolle darin ist eine riesen Herausforderung und ganz sicher sehr viel Arbeit, auf die ich mich schon jetzt freue."

    Die Dreharbeiten für die neue Telenovela von Sat.1 sollen im Frühsommer 2006 beginnen. Derzeit laufen Stoffentwicklung und Casting parallel.

Kontakt: Kristina Faßler Sat.1 Kommunikation / PR Telefon +49.30.2090-2350 / Fax +49.30.2090-2355 e-mail kristina.fassler@sat1.de

Bildmaterial über Sat.1 per ISDN: Telefon +49.30.2090-2390 oder -2395

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: