Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von SAT.1

09.03.2017 – 10:10

SAT.1

Besser als die NSA! Jennifer Ulrich knackt als BND-Agentin die Ex-Akten in der romantischen Komödie "Leg dich nicht mit Klara an" am 14. März 2017 in SAT.1

Besser als die NSA! Jennifer Ulrich knackt als BND-Agentin die Ex-Akten in der romantischen Komödie "Leg dich nicht mit Klara an" am 14. März 2017 in SAT.1
  • Bild-Infos
  • Download

Unterföhring (ots)

Davon hat doch jeder schon einmal geträumt: alles über den (Ex-) Partner zu erfahren. Dieser Wunsch geht für die junge BND-Agentin Klara (Jennifer Ulrich) in der neuen romantischen SAT.1-Komödie "Leg dich nicht mit Klara an" (Dienstag, 14. März 2017, um 20:15 Uhr) plötzlich in Erfüllung - mit weitreichenden Folgen. Von der Darstellung des Schauspielensembles mit Jennifer Ulrich, Edin Hasanovic, Janina Uhse u.a. ist die Presse verzaubert: "Dieser niedlichen Stalkerin können wir nix übelnehmen", schreibt TV direkt. TV Movie stimmt ein: "Hinreißend besetzt, flott inszeniert". Und TV digital schätzt den bissigen Humor des Movies: "Ein Freudenfest für Freunde der Schadenfreude!" Das Thema Schutz der eigenen Daten im Netz und der Durchsichtigkeit des eigenen Lebens im digitalen Zeitalter ist dabei auch jenseits aller Fiktion aktuell wie nie. Nicht erst seit Trumps Wahlsieg stellen sich viele Menschen zu Recht die Frage: Bin ich für entsprechende Behörden ein "gläserner" Mensch? Was können Profis im Netz über mich herausfinden? Und was kann man mit diesem Wissen alles anstellen? Die öffentliche Meinung beeinflussen? Präsidenten einer Weltmacht wählen? Oder auch "nur" eine glückliche Beziehung torpedieren, wie BND-Agentin Klara (Jennifer Ulrich)? Denn als ihr Freund Jens (Marc Benjamin) sie wegen der perfekten Susie (Janina Uhse) verlässt, nutzt Klara ihre BND-Befugnisse, um den Traummann zurückzugewinnen - natürlich illegal. SMS manipulieren, die Laptop-Kamera hacken, den Aufenthaltsort checken: Nichts, was Jens tut, bleibt seiner Ex verborgen. Doch die Mission "Jens zurückgewinnen", gestaltet sich für Klara trotz Hilfe ihres BND-Kollegen Mickey (Edin Hasanovic) schwieriger als gedacht. Vor allem, als die Agentin in Rage über ihr Ziel hinausschießt. Die Methoden ihrer Filmfigur lehnt Schauspielerin Jennifer Ulrich selbst hingegen klar ab: "Man muss in der Liebe vertrauen können und ehrlich miteinander sein. Wenn man das nicht kann und den anderen, in welcher Form auch immer, kontrollieren muss oder belügt, dann stimmt etwas nicht. SMS lesen, Emails checken, nachspionieren, das sind alles absolute No-Gos für mich in einer Beziehung." Die romantische Liebeskomödie ist der Debüt-Film der Nachwuchsregisseurin Mia Spengler. Er entstand in Kooperation der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH mit der Filmakademie Baden-Württemberg und der UFA FICTION GmbH. Infos und Bilder finden Sie unter http://presse.sat1.de/LegDichNichtMitKlaraAn. Interview-Clips mit den Darstellern finden Sie hier: http://www.sat1.de/film/der-sat-1-filmfilm/video/leg-dich-nicht-mit-klara-an-set-szenen

"Leg dich nicht mit Klara an" am 14. März 2017, um 20:15 Uhr in SAT.1

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG Kommunikation/PR Nathalie Galina Tel. +49 (89) 9507-1186 Nathalie.Galina@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Andrea Pernpeintner Tel. +49 (89) 9507-1170 Andrea.Pernpeintner@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell