Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Weser-Kurier

02.02.2017 – 20:41

Weser-Kurier

Weser-Kurier: Über Daimlers Rekordjahr schreibt Stefan Lakeband:

Bremen (ots)

Es sind gute Zahlen, die Daimler-Chef Dieter Zetsche verkündet hat. Ein Rekordjahr; Absatz, Umsatz und Gewinn sind gestiegen. 130000 Mitarbeiter deutschlandweit dürfen sich über mehrere Tausend Euro Erfolgsprämie freuen. Wohl mit Recht, sie haben einen großen Beitrag zu diesem Erfolg geleistet. Doch nur weil es jetzt gut läuft, heißt es nicht, dass es auch immer so weiter geht. Die Autobranche ist im Umbruch. Wer heute groß ist, kann morgen klein sein und übermorgen ganz verschwunden. Der Umbruch erfordert Flexibilität, Innovation, Pioniergeist - Schlagwörter, die man nicht unbedingt mit einem Weltkonzern der Old Economy in Verbindung bringt. Bei Daimler sieht es aber danach aus, als sei das Unternehmen eine Ausnahme. Auf jeden Fall haben die Manager erkannt, dass sich etwas ändern muss. Dafür haben sie viel Geld in die Hand genommen und in die Entwicklung der Elektrosparte gesteckt. Und auch beim autonomen Fahren und Carsharing gibt es Ideen und Kooperationen. "Wir gehen ganz klar davon aus, dass wir auch in 2020 die Nase vorn haben werden", sagte Zetsche am Donnerstag selbstbewusst. Um darüber hinaus auch noch vorne mitzuspielen, muss Daimler noch radikaler denken.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weser-Kurier
Weitere Meldungen: Weser-Kurier