SAT.1

Pressekonferenz zum "Deutschen Filmpreis 2002"

    Berlin (ots) -          Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,          der 52. DEUTSCHE FILMPREIS wird am 14. Juni 2002 im Berliner "Tempodrom" von Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin, Staatsminister beim Bundeskanzler und Beauftragter der Bundesregierung für Angelegenheiten der Kultur und der Medien, vergeben. Sat.1 zeigt die glanzvollen Höhepunkte der Gala, die Gewinner und die schönsten Momente der Verleihung am Sonntag, 16. Juni 2002, 20.15 Uhr und 23.35 Uhr.          Die Moderatoren der Gala, Caroline Beil und Dirk Bach, Produzent Martin Hofmann (ASKANIA MEDIA GmbH), der künstlerische Gesamtleiter Stephan Reichenberger und Ministerialrat Friedrich-Wilhelm Moog (BKM Filmreferat K 35) stehen Ihnen mit Informationen rund um den "Deutschen Filmpreis 2002" und für Fotos zur Verfügung.          Als weitere Ansprechpartner sind außerdem Dieter Zurstraßen, Leiter Sat.1 Programm-Kommunikation / PR und Hansgert Eschweiler, Leiter Unternehmenskommunikation Bavaria Film bei der Pressekonferenz anwesend:          am Donnerstag, 13. Juni 2002     um 12.30 Uhr     "Tempodrom"     Möckernstraße 10     10963 Berlin          Bitte teilen Sie uns mit dem nachfolgenden Antwortfax bis spätestens Dienstag, den 11. Juni 2002 mit, ob Sie an dem Pressetermin teilnehmen möchten.

    Finden Sie sich bitte 15 Minuten vor dem Pressetermin im
"Tempodrom" ein. Ihre Ansprechpartnerinnen vor Ort sind Claudia
Maxelon und Sonja Ziemer (MARKETEAM).
    
    Mit freundlichen Grüßen,
    gz. Dieter Zurstraßen                                        
    Leiter Sat.1 Programm-Kommunikation / PR        

    gz. Birgit Borchert
    Sat.1
    Programm-Kommunikation / PR
    
    Fax-Antwort bitte an  040 - 899 634 - 88
    
    Sat.1 im Internet: www.sat1.de und www.sat1nachrichten.de
    
ots Originaltext: Sat.1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: