ARD Das Erste

Das Erste
Drehstart in München für zwei weitere Episoden der erfolgreichen TV-Reihe "Familie Sonnenfeld" im Ersten

    München (ots) - Der ganz normale Wahnsinn einer ganz normalen Familie: Seit 2005 illustrierte "Familie Sonnenfeld" in drei Filmen so erfolgreich wie eindrucksvoll, wie sich drei Generationen unter einem Dach streiten, versöhnen und gegenseitig erziehen. Nun starten die Dreharbeiten für die vierte und fünfte Episode (AT: "Vertrauen" und "Große Kinder, große Sorgen") der turbulenten Familienreihe. Die erste Klappe fiel gestern in München. In den Hauptrollen spielen Marion Kracht (Traumhotel - Indien), Helmut Zierl ("Tatort: Kunstfehler"), Rosemarie Fendel ("Mensch Mutter"), Andrea Bürgin ("Girlfriends") sowie die Jungtalente Jonas Laux, Sarah Körtge, Janos Körtge und Lavinia Thelen. Die Dreharbeiten unter der Regie von Christine Kabisch in München und Umgebung dauern noch bis zum 20. September 2006.

    Zum Inhalt: Es qualmt gewaltig bei den Sonnenfelds, kleinere Explosionen inbegriffen - und daran ist nicht nur der Hobby-Chemiker Nico (Janos Körtge) schuld. Es brodelt auch zwischenmenschlich. Vater Carlo (Helmut Zierl) stürzt sich mit vollem Elan in den Aufbau seiner Selbständigkeit und vernachlässigt seine Frau Tina (Marion Kracht). Die sucht Verständnis bei Carlos Geschäftspartner Thorsten (Stefan Reck), der einst schwer verknallt in sie war. Sarah (Sarah Körtge) durchlebt die Pubertät in vollen Zügen und weckt damit die Beschützerinstinkte ihres Vaters. Während auch die beiden Jüngsten immer mehr mit ihrer Selbstfindung beschäftigt sind, nimmt Sven (Jonas Laux) endlich sein Leben in die Hand und findet nicht nur eine Traum-Lehrstelle, sondern auch seine erste große Liebe in einem Nobelrestaurant. Den vermeintlichen Überblick behält da lediglich Oma Marianne (Rosemarie Fendel) - und sorgt damit nicht selten für noch mehr Chaos...

    "Familie Sonnenfeld" ist eine Produktion der Event Filmproduktion (Produzent: Thomas Hroch) in Zusammenarbeit mit der ARD Degeto für Das Erste. Regie führt Christine Kabisch nach einem Drehbuch von Markus Mayer. Hinter der Kamera steht Charly Steinberger. Die Redaktion liegt bei Claudia Grässel (ARD Degeto).

Pressekontakt:
Presse + PR Heike Ackermann, Claudia Schrader
Tel. 089/649865-11, Fax 089/649865-20,
Email claudia.schrader@pr-ackermann.com

ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Nicole Marneros
Tel. 069/1509-338, Fax 069/1509-399, E-Mail degeto-presse@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: