ARD Das Erste

Das Erste
Drehstart für den Fernsehfilm "Das Kind meiner Schwester" (AT)
Mit Marianne Sägebrecht, Siegfried Rauch und Walter Kreye

    München (ots) - In einer neuen Paraderolle durchlebt Marianne Sägebrecht einige Tiefschläge, bevor sie ihr Glück wieder findet. Die Dreharbeiten zu dem Fernsehfilm "Das Kind meiner Schwester" in Hamburg, Malente, der Holsteinischen Schweiz und Umgebung haben am 30. Mai begonnen und dauern voraussichtlich bis 30. Juni. Neben Marianne Sägebrecht ("Marga Engel") spielen u. a. Siegfried Rauch ("König der Herzen") und Walter Kreye ("Unter weißen Segeln: Frühlingsgefühle") sowie Isolda Dychauk als Lisa in ihrer ersten großen Fernsehrolle.

    Nach ihrer Scheidung von Anwalt Dr. Ludwig Meyer (Walter Kreye) hat sich Antonia Wiedemann (Marianne Sägebrecht) ein neues Leben aufgebaut. Voller Hingabe kümmert sie sich um ihre Tierpension und pflegt gemeinsam mit Tierarzt Dr. Rafael Hansen (Siegfried Rauch) so manchen Patienten gesund. Ihr Herz gehört den meist vierbeinigen Gästen, den vorsichtigen Annährungsversuchen von Rafael Hansen weicht sie aus. Zu schmerzhaft war die Enttäuschung während der Ehe. Nach dem plötzlichen Tod ihrer Schwester Sophia überrascht das Jugendamt Antonia mit der Nachricht, sie solle die Vormundschaft für Sophias Tochter Lisa (Isolda Dychauk) übernehmen. Antonia nimmt ihre Nichte liebevoll auf, doch wird sie unausweichlich an den Zwischenfall erinnert, der vor Jahren zum Bruch zwischen ihr und Sophia führte. Auch verwandelt sich die hilfsbedürftige Waise in einen bockigen Teenager. Als Antonia herausfindet, wer der Vater ihrer Nichte ist, bedarf es vieler Anstrengungen, bis sie Lisas Liebe und Vertrauen gewinnt und auch ihr eigenes Lebens wieder in die richtige Bahn bringt.

    "Das Kind meiner Schwester" ist eine Produktion der Relevant Film (Produzentin: Heike Wiehle-Timm) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Die Regie übernimmt Bettina Woernle, das Drehbuch stammt von Mónica Simon. Die Redaktion liegt bei Diane Wurzschmitt (ARD Degeto) und Daniela Mussgiller (NDR).

Pressekontakt:
Medienbüro Wolf, Tel. 089/30090-38, Fax 089/30090-01
E-Mail sw@iworld.de
ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Regina Krachowitzer
Tel. 069/1509-336, Fax 069/1509-399, E-Mail degeto-presse@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: