ARD Das Erste

Das Erste
"Sabine Christiansen" am Sonntag, 2. April 2006, 21.45 Uhr im Ersten

    München (ots) - Die Sendung "Sabine Christiansen" am Sonntag, 2. April 2006, 21.45 Uhr im Ersten, hat das Thema:

    Gesundheitspoker auf dem Rücken der Patienten?

    Die Gäste: Ulla Schmidt (Bundesgesundheitsministerin, SPD) Heiner Geißler (ehem. Bundesgesundheitsminister, CDU) Frank Ulrich Montgomery (Marburger Bund) Andreas Köhler (Kassenärztliche Vereinigung) Volker Leienbach (Private Krankenversicherungen) Carlos A. Gebauer (Rechtsanwalt und Autor)

    Ärztestreiks. Spitzentreffen der Koalition bei höchster Geheimhaltung. Bis zur Sommerpause, so hat die Bundeskanzlerin versprochen, soll das kniffligste Reformwerk der schwarz-roten Regierung unter Dach und Fach sein: die Neuordnung des Gesundheitssystems. Noch weiß keiner der Groß-Koalitionäre so richtig, wohin die Reise gehen soll. Aber eines ist völlig klar: Die Kosten werden wieder steigen.  Starker Tobak für die Bürger, die im kommenden Jahr auch die Erhöhung der Mehrwertsteuer verkraften müssen. Doch Geld allein macht nicht gesund! Mindestens ebenso wichtig: Bekommen die Patienten auch bessere Leistungen, die dem medizinischen Fortschritt entsprechen? - Der erste große öffentliche Auftritt der Bundesgesundheitsministerin seit Beginn der Verhandlungen: Wo und warum sollen die Preise für unsere Gesundheit steigen? Wie soll das System reformiert werden? Ist es überhaupt noch zeitgemäß - oder sind radikale Änderungen überfällig? Über diese Fragen diskutiert Sabine Christiansen mit Ulla Schmidt und ihren anderen Gästen.

    "Sabine Christiansen" - Sehen, was dahinter steckt! Sonntag, 2. April 2006, ab 21.45 Uhr  im Ersten

Redaktion: Ulrike Jonas Ansprechpartner für weitere Auskünfte: TV21 GmbH, Michael Ortmanns, Telefon 030/590035-540 Weitere Informationen unter: www.sabine-christiansen.de Fotos über www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: