Folgen
Keine Story von Gesellschaft für Biofaktoren mehr verpassen.

Gesellschaft für Biofaktoren

Filtern
  • 05.03.2022 – 07:00

    Warum bei Herzerkrankungen auf den Biofaktorenstatus achten?

    Stuttgart (ots) - Anlässlich des Tages der gesunden Ernährung weisen Wissenschaftler der Gesellschaft für Biofaktoren (GfB) darauf hin, dass Herzpatienten neben gesunder Lebensweise von der zielgerichteten Versorgung mit Biofaktoren wie Magnesium, Vitamin D und B1 profitieren. Am 7. März 2022 findet zum 25. Mal der Tag der gesunden Ernährung statt. Es geht um Herzerkrankungen, die nach wie vor die häufigste ...

  • 02.08.2021 – 07:00

    Risiko Vitamin- und Mineralstoffmangel / Machen Sie den Biofaktoren-Check!

    Stuttgart (ots) - Sind Sie ausreichend mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen versorgt? Ein Defizit an diesen lebensnotwendigen Biofaktoren macht sich anfangs nicht immer gleich durch eindeutige Beschwerden bemerkbar und kann daher unerkannt bleiben. Auf Dauer kann ein latenter Biofaktoren-Mangel jedoch komplexe gesundheitliche Störungen verursachen, das ...

  • 28.07.2020 – 08:00

    Arzneimittel als Biofaktoren-Räuber?

    Stuttgart (ots) - Arzneimittel können die Aufnahme von Biofaktoren wie Vitaminen, Mineralstoffen oder Spurenelementen in den Körper hemmen oder deren Ausscheidung fördern. Das Risiko für einen Biofaktoren-Mangel und daraus resultierende gesundheitliche Störungen steigt. Medikamentös verursachten Vitamin- und Mineralstoff-Defiziten wird in der Medizin kaum Beachtung geschenkt. Namhafte Experten der Gesellschaft für ...

  • 05.03.2019 – 11:00

    Tag der gesunden Ernährung: Bei Osteoporose an Magnesium und Vitamin D denken!

    Stuttgart (ots) - Anlässlich des Tages der gesunden Ernährung am 7. März 2019, der sich in diesem Jahr dem Thema Osteoporose widmet, empfehlen Experten der Gesellschaft für Biofaktoren e.V., in Prävention und Therapie der Osteoporose verstärkt auf die Magnesium- und Vitamin D-Versorgung zu achten. Teamarbeit am Knochen Prof. Dr. med. Klaus Kisters, Facharzt für ...

  • 14.11.2018 – 14:00

    Experten warnen: Bei alternden Mensch wird Nährstoff-Mangel häufig unterschätzt

    Hamburg (ots) - Wenn bei älteren Menschen die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit nachlässt, gehäuft Infekte auftreten und der Gang unsicher wird, werden diese Symptome leicht dem "normalen" Alterungsprozess zugeschrieben. Hinter vermeintlichen Alterserscheinungen kann sich aber auch ein Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen (Biofaktoren) verbergen, ...

  • 01.02.2018 – 08:00

    Wie Vitamine die Schmerztherapie unterstützen können

    Stuttgart (ots) - Der Rücken schmerzt, die Füße brennen, die Hände tun weh: Schmerzen sind der häufigste Grund für einen Arztbesuch. Um die Beschwerden erfolgreich zu lindern, müssen die Ursachen gefunden und behandelt werden. Dabei sollte auch an die Vitamin-Versorgung gedacht werden, appelliert die Gesellschaft für Biofaktoren e.V. (GfB). Die Wissenschaftler von der GfB weisen darauf hin, dass beispielsweise ein ...

  • 07.03.2013 – 08:00

    Vitamin B1-Vorstufe schützt die Blutgefäße von Rauchern

    Stuttgart (ots) - Eine Vorstufe vom Vitamin B1, das Benfotiamin, schirmt offensichtlich kurzfristig die Blutgefäße von Rauchern vor den schädlichen Einflüssen des Zigarettenkonsums ab. Das wiesen Wissenschaftler um Dr. Alin Stirban vom Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen, in einer aktuellen klinischen Studie nach. Für die Wissenschaftler liefern die Erkenntnisse wertvolle Informationen über den bisher vor ...

  • 01.11.2012 – 06:00

    Herzwochen 2012: "Herz in Gefahr" - Magnesium stärkt das Herz

    Stuttgart (ots) - Im Mittelpunkt der diesjährigen Herzwochen steht die Koronare Herzerkrankung (KHK). Vom 1. bis 30. November 2012 finden über 1.000 Seminare, Vorträge und andere Veranstaltungen unter dem Motto "Herz in Gefahr: Diagnose und Therapie der koronaren Herzkrankheit" statt. Anlässlich der Herzwochen weist die Gesellschaft für Biofaktoren (GfB) darauf hin, dass auch ein Mangel an Magnesium das Risiko für ...

  • 02.12.2011 – 08:00

    Achtung bei Diuretika-Behandlung: Vitamin B1-Verluste können das Herz schwächen

    Stuttgart (ots) - Bei Patienten, die wegen einer Herzschwäche (Herzinsuffizienz) ein entwässerndes Medikament (Diuretikum) einnehmen, kann die Herzfunktion offensichtlich durch eine zusätzliche hoch dosierte Vitamin B1-Ergänzung verbessert werden. Darauf weisen die Ergebnisse einer aktuellen klinischen Studie hin, die jetzt in der Fachzeitschrift "Clinical Research ...

  • 27.10.2011 – 08:00

    Eingeschlafene Hände und Füße - manchmal fehlt Vitamin B12

    Stuttgart (ots) - Die Hände oder Füße brennen, sie fühlen sich taub oder wie "eingeschlafen" an, der Gang wird unsicher und die Bewegungskoordination ist gestört - diese Symptome können Folgen eines Vitamin B12-Mangels sein. In Praxis wird das aber häufig nicht erkannt. Darauf weist die Gesellschaft für Biofaktoren e.V. (GfB) hin. "Meist werden nur charakteristische Blutbildveränderungen als Zeichen eines Vitamin ...

  • 24.10.2011 – 08:00

    Herzwochen 2011: "Herz unter Druck" / Magnesium hilft den Blutdruck senken

    Stuttgart (ots) - Unter dem Motto "Herz unter Druck" stellt die Deutsche Herzstiftung bei den diesjährigen Herzwochen vom 1. bis 30. November 2011 den Bluthochdruck in den Fokus. Bluthochdruck ist der bedeutendste Risikofaktor für Herz- und Gefäßerkrankungen. Nach Angaben der Deutschen Hochdruckliga haben rund 35 Millionen Deutsche Bluthochdruck. Nur etwa die ...

  • 04.10.2011 – 08:00

    Diabetes: Vitamin- und Mineralstoffmangel schürt Folgeerkrankungen

    Freudenstadt (ots) - Diabetiker und Diabetes-Gefährdete sollten unbedingt auf eine optimale Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen achten. Darauf wies die Gesellschaft für Biofaktoren e.V. (GfB) auf einer Veranstaltung beim Kongress des Zentralverbands der Ärzte für Naturheilverfahren (ZAEN) in Freudenstadt hin. "Durch die Stoffwechselstörung ...

  • 28.02.2011 – 08:00

    Studie bestätigt: Mehr Magnesium - geringeres Diabetes-Risiko

    Stuttgart (ots) - Überernährung in Verbindung mit Bewegungsmangel gilt als Hauptursache der rasant steigenden Diabetes-Häufigkeit. Doch offensichtlich trägt ein weiterer, bisher unterschätzter Aspekt der heutigen Ernährung dazu bei, dass der Blutzucker außer Kontrolle gerät: Auch ein Defizit an Magnesium fördert die verbreitete Stoffwechselstörung. Darauf weist jetzt erneut eine Studie* hin: Ein Forscherteam um ...