ARD Das Erste

Das Erste: Die Kommissarin" - ein Klassiker wird fortgesetzt
Das Erste zeigt sieben neue Folgen mit Hannelore Elsner ab 2. Januar 2006, montags um 20.15 Uhr

    München (ots) - "Der Kommissarin Lea Sommer hat Hannelore Elsner ihr Gesicht gegeben und sie zu einem unverwechselbaren Charakter geformt. Ihre Kommissarin ist dynamisch und einzigartig wie beim Sendestart der Serie vor mehr als zehn Jahren. Das Geheimnis dieses anhaltenden Erfolgs liegt an der Ausstrahlung und Überzeugungskraft der Schauspielerin, die sie "ihrer" Lea Sommer weitergegeben hat.

    Dr. Günter Struve, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen: "'Die Kommissarin' setzt in der 'Krimi-Szene' des Ersten ganz eigene Akzente: ein unverwechselbares Format mit einer ebenso starken wie sensiblen Schauspielerin, die die Serie all die Jahre getragen hat und sich für 'ihre' Lea Sommer leidenschaftlich engagiert."

    In Frankfurt ermittelt Lea Sommer in sieben neuen Fällen. Neun Wiederholungen schließen sich an. "Auf der Flucht" heißt es am Montag, 2. Januar 2006, um 20. 15 Uhr. Jan Orlop (Thomas Scharff) und Lea Sommer haben ein vermeintliches Ehedrama aufzuklären. Neu im Team ist Walter Renneisen als Recherche-Ass Ingo Esser. "Gute Schauspieler verdienen gute Drehbücher und Mainhattan hat das Zeug für gute und spannende Geschichten, mit denen wir unsere 'Kommissarin' wieder auf die Jagd schicken können", so Executive Producerin Rosemarie Wintgen (RBB) zu den neuen Folgen. "Niemals verliert die Kommissarin das Ziel aus den Augen: Verbrechen müssen gesühnt werden, und Kompromisse sind was für Männer - also ist Hannelore Elsner genau die richtige Frau am richtigen Ort", ergänzt Redakteur Wolfgang Schadeck (HR).

    Die Bücher der Folgen 60 bis 66 stammen von Eva Zahn und Volker A. Zahn, Rainer Butt, Bodo Kirchhoff, Johannes Dräxler und Remmy Eyssen. Regie hatten Rolf Liccini und Charly Weller. Produziert wird "Die Kommissarin" von der Odeon TV GmbH, Produzent ist Hans Joachim Mendig, Producer sind Claudia Schneider und Wolfgang Wysocki. Die Redaktion hat Wolfgang Schadeck (HR); Executive Producerin der ARD ist Rosemarie Wintgen (RBB).

Pressekontakt:
Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste; Tel.: 089/5900
3876,
Fax: 089/5501259; E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: