ARD Das Erste

Das Erste
"Das Wort zum Sonntag" - 2006 mit drei neuen Sprecher/innen
Eine der langlebigsten Sendungen im Ersten verjüngt sich

    München (ots) - "Das Wort zum Sonntag" hat drei neue Sprecher. Sie wurden von den Beauftragten der evangelischen und katholischen Kirche benannt:

    Christian Enke (38) heißt der katholische Pfarrer aus Frankfurt, der am Samstag, dem 21. Januar 2006, sein erstes "Wort zum Sonntag" sprechen wird. Er löst den katholischen Pfarrer Dr. Wolfgang Gramer aus Marbach ab, der sich bereits am 15. Oktober von der Verkündigungssendung verabschiedete.

    Die evangelische Pfarrerin Barbara Manterfeld-Wormit (37) aus Berlin hat am 1. April 2006 ihren ersten Aufritt als Sprecherin des 'Wortes zum Sonntag'. Ihr Kollege Helwig Wegner-Nord aus Frankfurt wird am Heiligen Abend sein letztes "Wort" verkünden.

    Schwester Jordana Schmidt von den Dominikanerinnen von Bethanien (38) feiert am 13. Mai 2006 ihre Premiere. Nach siebenjähriger Sprechertätigkeit verabschiedet sich am 1. Januar 2006 die Katholikin Regina Räthel aus Berlin.

    In einer der langlebigsten Sendungen des Ersten Deutschen Fernsehens, die im vergangenen Jahr ihren 50. Geburtstag feierte, ist mittlerweile Stephan Wahl (45) aus Saarbrücken, der am 6. Februar 1999 seinen Einstand gab, der "dienstälteste" Sprecher des 'Wortes zum Sonntag'.

    Das Team besteht aus vier evangelischen und vier katholischen Sprecherinnen und Sprechern, die in der Regel für einen Zeitraum von zwei Jahren benannt werden und ihr "Wort zum Sonntag" an jeweils zwei Samstagen in Folge präsentieren.

    Unter der Adresse www.DasErste.de/wort finden sich die aktuellen Manuskripte, Portraits der Sprecher und Hintergrundinformationen zur Sendung. Links führen zu den Informationsangeboten der Kirchen und ihren Seelsorge-Einrichtungen. Wer möchte, kann mit den Sprechern per E-Mai Kontakt aufnehmen.

Fotos sind unter www.ard-foto.de abzurufen

Pressekontakt:
Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste, Tel: 089/ 59003876;
E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: