ARD Das Erste

"hart aber fair" am Montag, 11. April 2016, 21.00 Uhr, live aus Berlin

München (ots) - Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:

Terror im Namen Gottes - hat der Islam ein Gewaltproblem?

Die Gästen u.a.:
Constantin Schreiber (Moderator "Marhaba - Ankommen in Deutschland" 
n-tv, bringt Flüchtlingen mit einem TV-Format Deutschland nahe; 
moderiert und produziert TV-Sendungen im Nahen Osten in arabischer 
Sprache)
Holger Münch (Präsident des Bundeskriminalamtes BKA)
Katrin Göring-Eckardt (B'90/Grüne, Fraktionsvorsitzende)
Michael Wolffsohn (Historiker und Publizist)

Im Einzelgespräch: Dominic Musa Schmitz (ehemaliger Salafist; 
Buchautor "Ich war ein Salafist") 

Nach den Anschlägen von Paris und Brüssel fast täglich neue Drohungen: Islamisten überziehen Europa mit Gewalt und Angst. Ist das schlicht Terror oder eine Art Religionskrieg? Wer verführt die Täter und warum eignet sich der Islam so gut zum Verführen?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist "hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:

Redaktion: Markus Zeidler
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: