ARD Das Erste

Das Erste
ANNE WILL am 4. November 2015: Zäune, Transitzonen, Abschiebungen - Ist das die richtige Flüchtlingspolitik?

München (ots) - "Zäune, Transitzonen, Abschiebungen - Ist das die richtige Flüchtlingspolitik?" lautet das Thema bei ANNE WILL am Mittwoch, 4. November 2015, um 22:45 Uhr im Ersten.

Der Streit zwischen Union und SPD über die Einrichtung von Transitzonen geht unvermindert weiter. Am Donnerstag soll ein erneutes Treffen eine Einigung bringen, doch ob die gelingen kann, ist völlig offen. Wird die Große Koalition eine Einigung in der Flüchtlingspolitik erzielen? Transitzonen oder Einreisezentren - begrenzt das wirklich die Zahl der Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen? Österreich erwägt bauliche Maßnahmen an den Grenzen, will Asyl künftig nur noch für drei Jahre gewähren. Ist das die richtige Flüchtlingspolitik für Europa?

Hierzu werden am 4. November bei Anne Will zu Gast sein:

Johanna Mikl-Leitner (ÖVP, österreichische Bundesministerin für 
Inneres)
Thomas Oppermann (SPD, Fraktionsvorsitzender im Bundestag)
Hans-Peter Friedrich (CSU, stellvertretender 
Unionsfraktionsvorsitzender im Bundestag)
Andreas Lipsch (Vorsitzender von Pro Asyl) 

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: Bernhard.Moellmann@DasErste.de

Presseanfragen an Anne Will:
Nina Tesenfitz, TESENFITZ Kommunikation
Tel.: 0170/5763663, E-Mail: nt@tesenfitz.de

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen
Sendung (immer donnerstags) unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: