Das könnte Sie auch interessieren:

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Das Erste

16.04.2012 – 10:29

ARD Das Erste

Das Erste
"Plusminus" (MDR) am Mittwoch, 18. April 2012 um 21.45 Uhr

München (ots)

Moderation: Jörg Boecker

Geplante Themen:

Autohandel - wie aus Schrottwagen Neufahrzeuge werden
Als günstige Jahreswagen sind sie im Internet angeboten worden. 
Hunderte Kunden haben schnell zugegriffen. Doch jetzt kommt nach und 
nach ans Licht, was eigentlich verborgen bleiben sollte. Die 
Fahrzeuge sind datenmäßig vom Hersteller als "verschrottet" erfasst. 
Mit überraschenden Folgen für die Käufer. "Plusminus" auf der Spur 
eines Wirtschaftskrimis, der sich durch ganz Europa zieht. 

Krisenkandidat - wohin Spanien steuert
Etwa fünf Millionen Menschen haben keine Arbeit, mit über 23 Prozent 
Arbeitslosenquote liegt Spanien an der Spitze in Europa. Besonders 
dramatisch: Bei den unter 25-Jährigen ist jeder Zweite ohne Job. 
Experten sagen weitere Insolvenzen und die Schließung von 
Staatsbetrieben voraus. Derzeit peitscht die Regierung weiter 
Sparmaßnahmen durch. "Plusminus" ist in Spanien unterwegs, spricht 
mit Unternehmern, Wissenschaftlern und Politikern und fragt nach 
ihren Wegen aus der Krise.

Gewinnversprechen - wie Telefonkunden noch immer reingelegt werden
Mit kleinen Beträgen wurden Millionen gemacht. Über Jahre hinweg 
sollen mindestens 100.000 Telefonkunden betrogen worden sein, 
vermutet die zuständige Staatsanwaltschaft. Mit dubiosen 
Gewinnversprechen sind noch bis vor kurzem ahnungslose Verbraucher 
reingelegt worden. Neue gesetzliche Regelungen könnten in Zukunft 
Abhilfe schaffen. "Plusminus" bringt Licht in die komplizierten 
Zusammenhänge. 

Preisalarm - warum Tankstellenshops so teuer sind
Autofahrer fühlen sich ausgenommen, die steigenden Spritpreise 
bleiben ein Streitthema. Und die Mineralölkonzerne in der Kritik, 
denn das "System Tankstelle" kritisieren Experten und 
Verbraucherschützer scharf. "Plusminus" untersucht die Gründe, warum 
neben den Benzinpreisen auch die Produktpreise in den Shops immer 
neue Höhen erreichen. 

Pressekontakt:

Mitteldeutscher Rundfunk
Redaktion Wirtschaft/Verbraucher
Tel.: 0341 - 300 4508
Fax: 0341 - 300 4542
E-Mail: plusminus@mdr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Das Erste
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung