Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Das Erste

24.10.2011 – 12:10

ARD Das Erste

Das Erste: Drehstart für das Familiendrama "Wiedersehen in Malaysia" (AT) mit Stephan Luca, Max Urlacher, Raven Hanson, Katja Studt und Robert Giggenbach

München (ots)

Nach einem Familienzwist treffen sich zwei Brüder nach vielen Jahren plötzlich in Malaysia wieder - und geraten in tödliche Gefahr. Die Dreharbeiten zum Familiendrama "Wiedersehen in Malaysia" (AT) haben am 19. Oktober auf der Insel Langkawi (Malaysia) begonnen. Als Brüder stehen Stephan Luca und Max Urlacher vor der Kamera. Die weibliche Hauptrolle übernimmt der asiatische Star Raven Hanson. In weiteren Rollen spielen Katja Studt und Robert Giggenbach mit. Gedreht wird voraussichtlich bis zum 17. November 2011 in Malaysia.

Zum Inhalt: Vor rund 18 Jahren verließ Tom Broder (Stefan Luca) Deutschland. Ein Streit mit seinem älteren Bruder Kai (Max Urlacher), der ihm seine Freundin Anne (Katja Studt) ausspannte, führte zum Bruch mit der Familie. Nun beginnt Tom als Tauchlehrer bei Peter Gruber (Robert Giggenbach), einem alten Freund der Familie, im "Ocean Turtle Resort" in Malaysia. Er hatte nach einem tragischen Unfall, seinen letzten Job in Australien überstürzt aufgeben müssen. Gleich am ersten Tag in Langkawi lernt Tom Sarifah (Raven Hanson) kennen, eine Meeresbiologin und engagierte Schildkrötenschützerin. Zu ihr wächst nicht nur eine vorsichtige Zuneigung, Tom unterstützt sie auch im Kampf für den Erhalt der Brutplätze - während Gruber genau auf diesem Strandabschnitt sein Luxushotel erweitern will. Dann holt Tom plötzlich die Vergangenheit ein. Ausgerechnet Kai verbringt hier seinen Urlaub mit seiner Frau Anne. Damit hätte Tom niemals gerechnet. Alte Wunden brechen auf. Kai plant in Malaysia einen Neuanfang: Seine Ehe mit Anne steckt in der Krise und seinem Unternehmen droht die Insolvenz. Doch noch ahnt seine Frau nichts von seinen Plänen. Anne erhofft sich von dem Urlaub eine Versöhnung mit Kai - doch das Wiedersehen mit Tom weckt in ihr alte Gefühle. Das bleibt Kai natürlich nicht verborgen und die alte Rivalität der Brüder flammt wieder auf. Als Kai nach einer handgreiflichen Auseinandersetzung mit seinem Bruder spurlos verschwindet, gerät Tom ins Visier der Polizei.

"Wiedersehen in Malaysia" ist eine Produktion der FFP New Media (Produzent: Michael Smeaton) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regie führt Helmut Metzger, das Drehbuch schrieben Silke Morgenroth und Martin Wilke. Die Redaktion liegt bei Birgit Titze (ARD Degeto).

Pressekontakt:

Medienbüro Wolf, Tel.: 089/30090-38, Fax: 089/30090-01,
E-Mail: mail@medienbuero-wolf.de
ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Nicole Marneros
Tel.: 069/1509-338, Fax: 069/1509-399, E-Mail:
degeto-presse@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell