ARD Das Erste

Das Erste: "Rote Rosen": Finger weg von reichen Töchtern! Claudia Mehnert übernimmt im Mai eine Gastrolle in der ARD-Telenovela

München (ots) -

Gut aussehend, großzügig, charmant, unwiderstehlich! Das reicht nicht
für eine Tochter aus einer schwerreichen Industriellen-Familie. Diese
Erfahrung musste Falk (Guido Broscheit) in der ARD-Telenovela "Rote 
Rosen" machen. Schon vor Jahren war er seiner großen Liebe begegnet. 
Doch Rebecca, gespielt von Claudia Mehnert, ist eben die Tochter von 
Alexander und Isabella Markhoff, Gründer eines Düsseldorfer 
Kosmetikkonzerns. Falks Traum vom Glück zerbrach. Sein sozialer 
Status war für den Familienclan schlicht und ergreifend indiskutabel.
Und unglücklicherweise schloss sich Rebecca damals dieser Meinung an.

In der Folge 1033 der "Roten Rosen" - voraussichtlich am 16. Mai 2011
im Ersten - knallt Rebecca wieder in Falks Leben. Dann übernimmt 
Claudia Mehnert die Gastrolle der Industriellentochter, die Falk 
zunächst unnahbar kühl erscheint, dann aber doch seinem Charme 
erliegt. Schließlich hat sie nach einer hässlichen Scheidung auch 
etwas Trost nötig. Erst als Rebecca Wind von Falks undurchsichtigen 
Geschäften bekommt, lässt sie ihn fallen und reist ab. Für Falk, der 
seine Liebe nie verdrängen, aber auch die Schmach nicht vergessen 
konnte, beginnt die Zeit der Rache.

Claudia Mehnert ist dem Publikum aus zahlreichen Fernsehfilmen und 
Serien bekannt, zuletzt war sie u. a. in "Mit der Liebe spielt man 
nicht", "Freilaufende Männer", "2 für alle Fälle" und "SOKO 
Kitzbühel" auf dem Bildschirm zu sehen. Gerade abgedreht hat sie eine
Folge von "Der Kriminalist".

Aktuelle Pressefotos unter www.ard-foto.de

"Rote Rosen", montags bis freitags um 14.10 Uhr im Ersten 
Im Internet unter www.DasErste.de/roterosen 

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900 2887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de
DZ! Kommunikation, Tel: 030/3101 88 66, Dieter Zurstraßen, Tel.:
0160/4798 370,
E-Mail: dz@dz-kommunikation.de oder am Set: Sigrun Priebusch, Tel.:
04131/886 108,
E-Mail: spriebusch@rote-rosen.tv

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: