ARD Das Erste

Das Erste: Drehstart für den Fernsehfilm "Und dennoch lieben wir" (AT) mit Claudia Michelsen, Mark Waschke und Melika Foroutan

München (ots) - Der Fernsehfilm "Und dennoch lieben wir" (AT) zeigt das spannende Psychogramm einer nach außen hin glücklichen Ehe, die durch das Auftauchen einer Fremden aus dem Gleichgewicht gerät. Die Dreharbeiten haben am 6. Februar 2011 in München begonnen und dauern voraussichtlich bis zum 10. März. Die Hauptrollen spielen Claudia Michelsen ("12 heißt: Ich liebe dich"), Mark Waschke ("Die Buddenbrooks") und Melika Foroutan ("KDD -Kriminaldauerdienst").

Zum Inhalt: Ihr Leben ist überaus harmonisch, beinahe perfekt: Anne May (Claudia Michelsen), als Chirurgin erfolgreich, ihr Mann Peter Kramer (Mark Waschke) als Schadensanalytiker einer Versicherungsgesellschaft viel unterwegs, ihre beiden Kinder Tommie (Justus Schlingensiepen) und Tessa (Lisa Vicari) meist pflegeleicht. Doch wenn man genauer hinsieht, bemerkt man die feinen Risse: Anne und Peter haben sich still auseinander gelebt über die Jahre - zu viel beruflicher Stress und zu wenig Zeit füreinander. Anne spürt die Vergänglichkeit von Gefühlen, möchte irgendwie ausbrechen, weiß aber nicht so recht, wohin ihr Weg sie führen soll. Das ändert sich, als sie die quirlige, lebensfrohe Südamerikanerin Carolin Winter (Melika Foroutan) kennenlernt. Ihr Sohn David (Quirin Oettl) ist neu in Tommies Klasse und die beiden sind sofort unzertrennlich. Carolin bringt neuen Schwung in Annes Leben, schnell freunden sich die beiden unterschiedlichen Frauen an. Doch dann wird Anne jäh aus ihrer Harmonie gerissen, als sie herausfindet, dass Peter und Carolin vor Jahren eine Affäre hatten. Eine bittere Wahrheit für Anne. Für sie ändert sich alles - die Liebe zu Peter, das Glück ihrer Ehe und nicht zuletzt die Freundschaft zu Carolin. Auch für Peter und Carolin ist das unerwartete Wiedersehen ein Schock, sie wissen nicht, wie sie mit der neuen Situation umgehen sollen, zumal ihre Gefühle von damals nicht vergessen sind. Carolin entschließt sich, mit David wieder in ihre Heimat zurückzukehren. Für Anne kommt diese Entscheidung keine Sekunde zu früh, denn sie will weder mit Carolin noch mit Peter je wieder etwas zu tun haben. Doch dann erkrankt Carolin schwer ...

"Und dennoch lieben wir" (AT) ist eine Produktion der TV60Filmproduktion GmbH (Produzent: Andreas Schneppe und Sven Burgemeister) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regie führt Matthias Tiefenbacher, das Drehbuch stammt von Martin Kluger und Maureen Herzfeld. Hinter der Kamera: Holly Fink ("Die Flucht"). Die Redaktion liegt bei Katja Kirchen (ARD Degeto).

Pressekontakt:

Medienbüro Wolf, Tel.: 089/30090-38, Fax: 089/30090-01,
E-Mail: mail@medienbuero-wolf.de
ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Natascha Liebold
Tel.: 069/1509-331, Fax: 069/1509-399, E-Mail:
degeto-presse@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: