ARD Das Erste

"hart aber fair" am Mittwoch, 2. Februar 2011, um 21.45 Uhr, live aus Köln

München (ots) - Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:

Freiheit oder Gottesstaat - wie gefährlich ist die Revolution am Nil?

Die Gäste:

John Kornblum (ehem. Botschafter der USA in Deutschland) Aiman Mazyek (Präsident des Zentralrats der Muslime in Deutschland) Michel Friedman (Publizist und TV-Moderator) Cilja Harders (Leiterin der Arbeitsstelle "Politik des Vorderen Orients" am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft der Freien Universität Berlin) Ulrich Kienzle (Journalist und Nahostexperte)

Die Menschen in Ägypten kämpfen für Freiheit - und wir in Deutschland sind hin und her gerissen. Wir fiebern mit den Demonstranten und sorgen uns gleichzeitig, was danach kommt: Demokratie oder ein islamischer Gottesstaat? Der Preis der Freiheit im Nahen Osten: zahlen wir ihn mit - zum Beispiel wenn an der Zapfsäule die Benzinpreise steigen?

Interessierte können sich auch während der Sendung per Telefon und Fax an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung, Fragen, Ängste und Sorgen an die Redaktion übermitteln. "hart aber fair" ist immer erreichbar unter Tel.: 0800/5678-678, Fax: 0800/5678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:

Redaktion: Matthias Radner

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-2898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: