ARD Das Erste

Das Erste: ANNE WILL am 24. Oktober 2010: Aus dem Labor auf den Tisch - aber ist Bio wirklich besser?

München (ots) - "Aus dem Labor auf den Tisch - aber ist Bio wirklich besser?" lautet das Thema bei ANNE WILL am Sonntag, 24. Oktober 2010, um 21.45 Uhr im Ersten.

Geschmacksverstärker, künstliche Aromen und Konservierungsstoffe - kaum ein Verbraucher weiß heute noch, was in den Lebensmitteln aus dem Supermarkt wirklich drin ist. Dabei können einige Zusatzstoffe insbesondere für Allergiker gefährlich werden. Für viele Bürger sind deshalb Bioprodukte eine zwar teure, aber vermeintlich sichere Alternative. Wie ungesund sind Lebensmittel aus dem Labor? Müssen die Hersteller die Inhaltsstoffe ihrer Produkte deutlicher kennzeichnen? Und ist der Bio-Apfel wirklich so viel besser als einer aus konventionellem Anbau?

Hierzu werden am 24. Oktober bei Anne Will zu Gast sein: Dieter Moor, Moderator und Bio-Bauer Monika Hohlmeier (CSU), Mitglied des EU-Parlaments, leidet an Nahrungsmittelunverträglichkeit Heiner Kamps, Lebensmittelunternehmer Bärbel Höhn (B90/Grüne), stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Bundestag Karl-Heinz Funke (SPD), Bauer, ehemaliger Bundeslandwirtschaftsminister Anja Reschke, Autorin des NDR-Films "Geheimsache Bio"

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen Sonntags um 21.45 Uhr im Ersten

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste, Tel.
089/5900-2887,
E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de
Nina Tesenfitz, Pressesprecherin Will Media GmbH, Tel. 030/21 22
23-230,
E-Mail: n.tesenfitz@will-media.de
Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen
Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: