ARD Das Erste

Das Erste: "Wissen vor 8" mit Ranga Yogeshwar 26. bis 29. Oktober 2010 um 19.45 Uhr im Ersten

München (ots) - Die Themen der Woche:

Dienstag, 26. Oktober 2010, 19.45 Uhr

Warum tanzt der Wassertropfen auf der Herdplatte? Wenn ein Wassertropfen auf eine heiße Herdplatte trifft, scheinen die Gesetze der Schwerkraft nicht zu gelten. Der Tropfen schwebt auf der Herdplatte hin und her. Wie entsteht dieser Effekt und warum verdampft das Wasser nicht einfach sofort?

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 19.45 Uhr

Können 50.000 springende Menschen ein Erdbeben auslösen? Man stelle sich vor, 50.000 Menschen hüpfen gleichzeitig. Können die womöglich ein Erdbeben auslösen? Ranga Yogeshwar hat die Antwort.

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 19.45 Uhr

Was passiert, wenn Hände oder Füße einschlafen? Sie sitzen länger in einer Position, wollen aufstehen und merken: Ihre Füße und Beine sind eingeschlafen und es kribbelt entsetzlich. Ein unangenehmes Gefühl! Wie es dazu kommt und warum das Kribbeln in den Beinen oder Händen eigentlich ein Kribbeln im Kopf ist, erfährt man in dieser Folge.

Freitag, 29. Oktober 2010, 19.45 Uhr

Warum bekommt man bei Kälte eine Gänsehaut? Ein schönes Musikstück, das spannende Ende eines Films oder auch der Anblick einer Spinne kann Gänsehaut auslösen. Angst, Erregung, Nervosität und vor allem Kälte rufen dieses nicht steuerbare Phänomen hervor. Warum bekommt man Gänsehaut und weshalb kann man sie nicht steuern? Ranga Yogeshwar ist der Sache einmal nachgegangen.

Im Internet: http://www.daserste.de/wissenvoracht/

Pressekontakt:

Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel.: 089/5900-3876, E-Mail: Agnes.Toellner@DasErste.de
Fotos über www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: