ARD Das Erste

Das Erste
"Gier" - Der neue Zweiteiler von Dieter Wedel am 20. und 21. Januar 2010, jeweils um 20.15 Uhr im Ersten

    München (ots) - Die Gier nach Geld, Macht und Anerkennung hat sich Erfolgsregisseur Dieter Wedel in seinem neuen Film, der zugleich Komödie und Thriller ist, zum Thema gemacht. Entstanden ist ein echter Ensemblefilm, der sich um den Hauptdarsteller Ulrich Tukur gruppiert. Unter vielen anderen spielen mit: Jeanette Hain, Devid Striesow, Heinz Hoenig, Sibel Kekilli, Uwe Ochsenknecht, Harald Krassnitzer, Marion Mitterhammer, Katharina Wackernagel, Kai Wiesinger und Anouschka Renzi.

    Für die Recherchen zu seinem Drehbuch hat Dieter Wedel lange vor dem globalen Finanzcrash mit Bankern und Anlegern, aber auch mit Hochstaplern gesprochen, daneben hat er eigene Erfahrungen mit Investmentbankern in seinen Film einfließen lassen.

    "Gier" ist eine Produktion der Bavaria Fernsehproduktion GmbH in Zusammenarbeit mit Colonia Media Filmproduktions GmbH, Bremedia Produktion GmbH, Bavaria Media Italia S.r.I. und Two Oceans Production gefördert von Filmstiftung NRW, Nordmedia, DTI Südafrika im Auftrag von ARD Degeto, WDR, NDR, MDR, RB, ARTE und ORF. Federführender Redakteur ist Jörn Klamroth, ARD Degeto.

    Im Anschluss an den ersten Teil (Mittwoch, 20. Januar 2010, um 21.45 Uhr) diskutiert die politische Talksendung "hart aber fair" das Thema Gier weiter. Was macht uns blind vor Gier, welche Macht hat Geld über uns, gibt es eine "gute" Gier? Frank Plasberg hat unter anderen Regisseur Dieter Wedel, den Schauspieler Harald Krassnitzer, den Milliarden-Pleitier Jürgen Schneider und den Geldforscher Professor Matthias Sutter in seiner Sendung zu Gast.

    Am selben Abend um 23.30 Uhr zeigt Das Erste die Dokumentation "Geld für alle! Gibt es eine bessere Welt?" (NDR/SWR). Der Film zeigt unkonventionelle Ideen und praktizierte Modelle zur Krisenabwehr - jenseits der aktuellen Diskussion über Bankenaufsicht, Bonuszahlungen und transparente Finanzprodukte.

    Und am Samstag, 16. Januar 2010, um 15.03 Uhr strahlt Das Erste ein Porträt von Dieter Wedel in der Reihe "höchstpersönlich" (Radio Bremen) aus.

Pressekontakt:
ARD Degeto Programmplanung und Presse,
Natascha Liebold, Tel: 069/1509 331, E-Mail: degeto-presse@degeto.de

Silvia Maric, Leitung Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900 2896, Fax: 089/550 1259, E-Mail:
silvia.maric@DasErste.de

Fotos über www.ard-foto.de

O-Töne und Radio-Kits zu dieser Sendung finden akkreditierte
Journalisten im Lauf dieser Woche in der Datenbank von ARD TVAudio,
die im Pressedienst online (https://presse.daserste.de/) direkt
verlinkt ist, oder auf www.mediamixbremen.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: