ARD Das Erste

Druckfrisch - Neue Bücher mit Denis Scheck
Am Sonntag, 1. November 2009, um 23.35 Uhr über Besonderes im Bücherherbst

    München (ots) - Denis Scheck begibt sich in der nächsten Ausgabe von "Druckfrisch" am Sonntag, 1. November 2009, um 23.35 Uhr im Ersten auf die Suche nach dem besonderen Buch dieses Bücherherbstes und begegnet in der Schweiz Urs Widmer und in Japan David Peace.

    Urs Widmer: Herr Adamson Das Glück begreift, wer dem Tode entronnen ist: die Macht der Liebe, die Schönheit der Natur und das Geschenk des Lebens. Urs Widmer erzählt vom 94. Geburtstag eines Mannes, dem letzten Tag seines Lebens, dem Tag, an dem er sich an seine Kindheit erinnert. Als Achtjähriger wäre er beinahe an einer Hirnhautentzündung gestorben. Seine Begegnung mit Herrn Adamson, einem alten Mann, den nur er sehen und hören kann, führt ihn an die unterschiedlichsten Orte im Dies- und Jenseits. Ein Märchen für Erwachsene, eine Eloge auf das Leben, eine Improvisation über den Tod - voller phantastischer Begegnungen, unheimlicher Szenerien und eindringlicher Erfahrungen.

    David Peace: Tokio im Jahr Null In Tokio trifft Denis Scheck auf einen Vertreter düsterer historischer Kriminalromane: David Peace. "Tokio im Jahr Null" beginnt nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, im heißen August 1946. Eine Serie vergewaltigter und erdrosselter junger Frauen erschüttern eine Metropole, die ebenso zerstört ist, wie die Selbstachtung und das Moralempfinden ihrer Bewohner. Die Religion, der Staat, die allgemeine Ordnung - alles befindet sich in Auflösung.  Auf der Suche nach dem Mörder gerät auch Inspektor Minami  selbst immer tiefer in den Sumpf einer Gesellschaft, die von Kälte, Verzweiflung und Gewalt beherrscht wird. Ein Roman nach einer wahren Begebenheit, erzählt wie ein Alptraum. Denn: "Niemand ist der, der er vorgibt zu sein."

    Wie immer leidenschaftlich und zugespitzt: Denis Schecks Kommentar zur aktuellen "Spiegel"-Bestseller-Liste Sachbuch und eine ganz persönliche Empfehlung: Judith Schalansky: Atlas der abgelegenen Inseln.

    Moderation: Denis Scheck. Regie: Andreas Ammer. Redaktion: Susanne Schettler (WDR), Christoph Bungartz (NDR), Klaus Hensel (HR) und Armin Kratzert (BR).

    "Druckfrisch" im Internet: DasErste.de/druckfrisch

Pressekontakt:
Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel. 089/5900-2887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: