ARD Das Erste

"Beckmann" am Montag, 12. Oktober 2009, um 22.45 Uhr

    München (ots) - Gäste: Milva (italienische Sängerin) Frank Schätzing (Bestsellerautor) Reinhold Ewald (Physiker und Astronaut, der 1997 auf der Raumstation MIR war) Sonja Rohde (reist als erste deutsche Weltraumtouristin ins All)

    Milva Sie verkörpert italienische Grandezza und Eleganz wie keine zweite: Seit 50 Jahren liegt Milva das Publikum zu Füßen: Aufgewachsen in bescheidenen Verhältnissen, muss sie bereits früh ihre Familie durch Gesangsauftritte ernähren. 1959 gewinnt die damals 20-Jährige einen Talentwettbewerb und wird in Italien zum Star. In den Siebzigern gelingt ihr mit anspruchsvollen Schlagern und Brecht-Interpretationen der Durchbruch in Deutschland. Bis heute zählt "La Rossa" zu den erfolgreichsten italienischen Künstlerinnen. Hierzulande hat sie sich zuletzt rar gemacht, wenige Monate nach ihrem 70. Geburtstag gibt sie jetzt eines ihrer seltenen Interviews. Bei "Beckmann" blickt Milva auf ihre einzigartige Karriere zurück.

    Frank Schätzing Mit dem Öko-Thriller "Der Schwarm" wurde er weltberühmt: Mehr als drei Millionen Leser begeisterte Bestsellerautor Frank Schätzing für die Tiefen der Ozeane, in 27 Sprachen wurde sein Roman übersetzt, Hollywood riss sich um die Filmrechte. Jetzt widmet sich Schätzing ganz anderen Sphären. Nach jahrelangen Recherchen und zahlreichen Gesprächen mit Experten und Wissenschaftlern schickt er seine Helden in die Weiten des Weltalls. Wie sieht Frank Schätzing unsere Zukunft? Bei "Beckmann" spricht er über Mondtourismus, den Kampf um Rohstoffe, den Zusammenbruch der bekannten politischen Systeme und das Entstehen neuer Weltmächte.

    Sonja Rohde und Reinhold Ewald Als erste deutsche Frau fliegt sie spätestens 2010 in den Weltraum. Die Kauffrau Sonja Rohde erfüllt sich mit ihrer Reise einen Lebenstraum - und für die Menschheit wird eine Utopie zur Realität. Vier Jahrzehnte nach der ersten Mondlandung ermöglicht das Projekt "SpaceShip Two" touristische Ausflüge ins All. Der Physiker Reinhold Ewald teilt Sonja Rohdes Faszination: 1997 arbeitete der Astronaut fast drei Wochen lang auf der Raumstation MIR. Bei "Beckmann" sprechen beide über ihr allergrößtes Abenteuer.

Pressekontakt:
Redaktion: Tim Gruhl
Kontakt:
Frank Schulze Kommunikation,
Tel.: 040/55 44 00 300, Fax: 040/55 44 00 399
NDR Presse und Information, Iris Bents,
Tel.: 040/4156 2304, E-Mail: beckmann@ndr.de
Internet: www.DasErste.de/beckmann

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: