PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ARD Das Erste mehr verpassen.

27.03.2009 – 11:23

ARD Das Erste

Das Erste
"Beckmann" am Montag, 30. März 2009, um 22.45 Uhr

    München    München (ots)

Gäste: Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU-Bundeswirtschaftsminister) Otto Graf Lambsdorff (Ex-Bundeswirtschaftsminister und ehemaliger FDP-Vorsitzender) Richard David Precht (Bestsellerautor und Philosoph) und seine Ehefrau Caroline Mart (TV-Journalistin)

    Karl-Theodor zu Guttenberg und Otto Graf Lambsdorff Sie sind die Wirtschaftsminister zweier unterschiedlicher Generationen: Karl-Theodor zu Guttenberg, Senkrechtstarter der CSU und jüngster Wirtschaftsminister in der Geschichte der Bundesrepublik, sowie der FDP-Grandseigneur Otto Graf Lambsdorff, der das Amt von 1977 bis 1984 ausübte. Während Lambsdorff von jeher als Verfechter freier Märkte und Gegner von Staatsbeteiligungen gilt, muss sein heutiger Nachfolger die Fehler des Finanzsystems ausbügeln und mit Steuergeldern Banken und Großkonzerne stützen. Einen Tag, bevor General Motors sein Sanierungskonzept vorstellen will, diskutieren Otto Graf Lambsdorff und Karl-Theodor zu Guttenberg bei "Beckmann" über Wege aus der Krise und über die Rettungschancen von Opel.

    Richard David Precht und Caroline Mart Geistreich und unterhaltsam wie kein anderer weckt er in den Deutschen die Lust auf Philosophie: Seit Monaten steht Richard David Precht mit seinem Sensationserfolg "Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?" ganz oben in den Bestsellerlisten. Jetzt beschäftigt er sich mit einem Thema, das die Menschen seit Urzeiten bewegt: Was ist Liebe? Warum suchen wir sie immer häufiger - und finden sie immer seltener? Gibt es überhaupt so etwas wie die "wahre Liebe"? Bei "Beckmann" erklärt Richard David Precht das schönste und zugleich rätselhafteste Gefühl der Welt und wird - passenderweise - begleitet von seiner Ehefrau Caroline Mart.

    Redaktion: Tim Gruhl

Pressekontakt:
Frank Schulze Kommunikation,
Tel.: 040/55 44 00 300, Fax: 040/55 44 00 399
NDR Presse und Information, Iris Bents,
Tel.: 040/4156 2304, E-Mail: beckmann@ndr.de
Internet: www.DasErste.de/beckmann

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: ARD Das Erste
Weitere Storys: ARD Das Erste