ARD Das Erste

Das Erste
"Sturm der Liebe": Tod und Trauer
Elisabeth Saalfeld verlässt den "Fürstenhof" für immer

    München (ots) - Sie hat endlich ihr Glück wiedergefunden, aber es währt nicht lange: Elisabeth Saalfeld (Susanne Huber) stirbt in den Armen ihrer großen Liebe, in den Armen von Johann Gruber (Michael Zittel) - in Folge 689 im "Sturm der Liebe", die am Dienstag, 16. September 2008, ab 15.10 Uhr im Ersten ausgestrahlt wird.

    Ihre Rückkehr in den "Fürstenhof" stand für Elisabeth Saalfeld unter keinem guten Stern: Zuerst zerstreitet sie sich mit ihrer Schwester Charlotte (Mona Seefried), dann überlebt sie nur knapp den schrecklichen Verkehrsunfall auf dem Beifahrersitz in Fiona Marquardts (Caroline Beil) Wagen, fällt im Krankenhaus aber ins Koma. Einzig die Tatsache, dass ihr geliebter Johann endlich aus dem Gefängnis entlassen wird, macht ihr Hoffnung. Nur: Auch die Liebe kann nicht für ein Happy End sorgen ...

    Vor gut einem Jahr in Folge 451 verließ Elisabeth Saalfeld den "Fürstenhof" schon einmal, um sich in Afrika Hilfsbedürftiger anzunehmen. Doch nun ist der Abschied endgültig. Die Schauspielerin Susanne Huber aber wird "Sturm der Liebe" nie ganz hinter sich lassen. Neben den schönen Erinnerungen an die Dreharbeiten bleiben der Züricherin zahlreiche Freunde und Bekannte: "Mit Michael Zittel verbindet mich mittlerweile eine tiefe Freundschaft. Wir haben schon während meiner einjährigen Abwesenheit sehr oft telefoniert." Aktuell steht Susanne Huber in Tirol für die Romanverfilmung "Das Rosencollier" vor der Kamera, in der auch "Sturm der Liebe"-Kollegin Nicola Tiggeler zu sehen sein wird. Ab Mitte Januar 2009 geht es für sie dann mit dem Stück "Die Reifeprüfung" auf die Theaterbühne.

    "Sturm der Liebe" im Internet: www.daserste.de/sturmderliebe/

Pressekontakt:
Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel. 089/5900-3867, E-Mail: Burchard.Roever@DasErste.de

Kai Meinschien, Bavaria Film,
Tel. 089/6499-3039, E-Mail: kai.meinschien@bavaria-film.de

Fotos unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: