Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von DPRG e.V. mehr verpassen.

16.06.2006 – 14:43

DPRG e.V.

38 Finalisten in der Endausscheidung des Deutschen PR-Preises

    Bonn (ots)

    Bekanntgabe der Preisträger auf der Preisverleihung am 8.     September 2006

    Die Jury des Deutschen PR-Preises 2006 nominierte am vergangenen Wochenende die Finalisten des renommierten Branchenpreises in Stuttgart. Erstmalig bewarben sich die ersten Preisträger des inkom.Grand Prix für die besten Mitarbeiterzeitungen und -zeitschriften auch um den Deutschen PR-Preis. Die Bekanntgabe der Preisträger, die in geheimer Abstimmung ermittelt wurden, erfolgt anlässlich der Preisverleihung am 8. September 2006 im Kurhaus Wiesbaden. Die Jury verständigte sich ebenfalls auf den "Kommunikator des Jahres".

    "Unter den 38 Besten zu sein, das ist schon den Respekt und die Anerkennung der Branche wert. Aber Preisträger kann immer nur einer in jeder Kategorie sein. Und das erfahren diese erst in Wiesbaden, wenn es heißt - The Winner is......!", so DPRG-Präsident Ulrich Nies.

    Dr. Gero Kalt, Geschäftsführer des Mitveranstalters F.A.Z.-Institut, ergänzt: "Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr wieder die TOP-Unternehmen und -Verbände der Deutschen Wirtschaft vertreten sind".

    Die Shortlist

    Kategorie: Kommunikationsmanagement

    Titel: "E-Plus - Wandel von der Mono-Marke zur Markengruppe"     Einreicher: E-Plus Mobilfunk GmbH & Co.KG, Düsseldorf

    Titel: "50 Jahre Lufthansa"     Einreicher: F&L Plus GmbH, Agentur für Kommunikation Burow,     Fanghänel & Lohmann GmbH, Frankfurt am Main     Auftraggeber: Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main

    Titel: "McDonald's Qualitäts-Scouts-Kampagnen 2004/2005"     Einreicher: PRint Agentur für Öffentlichkeitsarbeit GmbH,     Unterhachingen     Auftraggeber: McDonalds's Deutschland Inc., München

    Titel: "You & Us - integrierte Markenkommunikation"     Einreicher: UBS AG, Zürich, Schweiz     Kategorie: Issues- und Reputationsmanagement

    Titel: ""Länger Leben"-Kampagne"     Einreicher: Allianz Lebensversicherungs AG, Stuttgart

    Titel: "Food for Life! Die Früchte der Erde"     Einreicher: brelohpartner, Düsseldorf

    Titel: "Entwicklung eines Analyseinstrumentes für das Reputations-     und Issues-Management der Telekom Austria AG"     Einreicher: Universität Fribourg, Wirtschafts- und Sozialwiss.     Fakultät, Fribourg, Schweiz     Auftraggeber: Telekom Austria AG, Wien

    Kategorie : Wertschöpfung durch Kommunikation

    Titel: "Ausrichtung der Unternehmenskommunikation der Festo AG auf     die weltweite Unternehmensstrategie mit dem "Communications Value     System""     Einreicher: Festo AG, Esslingen

    Titel: "INDEX INTERNE KOMMUNIKATION"     Einreicher: ICOM GmbH, Wiesbaden

    Kategorie: Interne Kommunikation/Mitarbeiterkommunikation

    Titel: "BELFOR - Der leise Wandel"     Einreicher: komm.passion GmbH, Düsseldorf     Auftraggeber: BELFOR International GmbH, Duisburg

    Titel: "Relaunch Interne Kommunikation bei Philips in Deutschland"     Einreicher: Philips GmbH, Hamburg

    Kategorie Mitarbeiterzeitschriften (inkom. Grand Prix)

    Titel: Clartext     Einreicher: Clariant Verwaltungsgesellschaft mbH, Sulzbach

    Titel: Bosch-Zünder     Einreicher: Robert Bosch GmbH, Gerlingen-Schillerhöhe     Kategorie: Vertriebsunterstützende PR-Arbeit

    Titel: "Zertifikate im Trend - Ein komplexes Anlageprodukt wird     zum Investmenttrend für smarte Anleger"     Einreicher: NewMark Finanzkommunikation GmbH, Frankfurt am Main     Auftraggeber: Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA, Frankfurt am Main

    Titel: "ADIG Fondak - Flagschiff der COMINVEST"     Einreicher: COMINVEST Asset Management GmbH, Frankfurt am Main

    Titel: "Klasse unterwegs"     Einreicher: Querverbindungen Agentur für Kommunikation GmbH,     Berlin     Auftraggeber: DB Regio AG, Potsdam

    Kategorie: Public Affairs/Lobbying/Verbände

    Titel: "Bewerbungskampagne "Essen für das Ruhrgebiet -     Kulturhauptstadt Europas 2010""     Einreicher: CP/COMPARTNER, Agentur für Kommunikation GmbH, Essen     Auftraggeber: Stadt Essen, Essen

    Titel: "Willkommen Zukunft - der A380 in Frankfurt"     Einreicher: Fraport AG, Frankfurt am Main

    Kategorie: PR-Arbeit im Non-Profit-Bereich

    Titel: 30 Jahre Deutsche Krebshilfe e.V.     Einreicher: Media Consulta Deutschland GmbH, Berlin     Auftraggeber: Deutsche Krebshilfe e.V., Bonn

    Titel: "Public Relations für eine Serviceorganisation -     Rotary-Distrikt 1810"     Einreicher: Plus PR GmbH & Co. KG, Köln     Auftraggeber: Rotary-Distrikt 1810, Aachen

    Titel: "Charité: kein-täter-werden"     Einreicher: Scholz & Friends Agenda, Berlin     Auftraggeber: Institut für Sexualwissenschaften der Charité,       Berlin     Kategorie: Presse-/Medienarbeit

    Titel: "PARSHIP Single-Studie"     Einreicher: Klenk & Hoursch GmbH & Co.KG - Partner für Public     Relations, Frankfurt am Main     Auftraggeber: PARSHIP GmbH, Hamburg

    Titel: "Patienten-Aufklärungskampagne Prostatakrebs"     Einreicher: Media Concept GmbH (GPRA), Duisburg     Auftraggeber: AstraZeneca GmbH Wedel

    Titel: "simyo: Von Deutschlands erstem Mobilfunk-Discounter zur     Neuen Generation im Mobilfunk"     Einreicher: simyo GmbH, Düsseldorf

    Kategorie: Online-Relations

    Titel: ""Think global - act local" - Deutsche Post World Net's     innovatives Intranet. Einzigartige Verknüpfung von zentraler "One     Voice Policy" und weltweiter Regionalisierung."     Einreicher: Deutsche Post World Net, Bonn

    Titel: "Entdecken Sie die Welt von ThyssenKrupp"     Einreicher: ThyssenKrupp AG, Düsseldorf

    Kategorie: Sponsoring

    Titel: Mondialogo - Intercultural Dialogue und Exchange     Einreicher: DaimlerChrysler AG, Stuttgart

    Titel: "Förderprojekt "Rechenfix & Wort gewandt" an der     Jens-Nydahl-Grundschule in Berlin-Kreuzberg"     Einreicher: Wall Aktiengesellschaft, Berlin

    Kategorie: Corporate Publishing/Einzelpublikationen

    Titel: Passion for Performance - Geschäftsbericht 2005 der edel     music AG     Einreicher: edel music AG, Hamburg,

    Titel: "Discover Steel #2 China, Begegnungen"     Einreicher: häfelfinger + wagner design gmbh, München     Auftraggeber: ThyssenKrupp AG, Düsseldorf

    Titel: "Union Investment: Integrierter Online/Offline und B2B/B2C     Medienmix zur Ansprache von Beratern und Kunden im Fondsvertrieb"     Einreicher: Profilwerkstatt, Corporate Publishing. Public     Relations. Direct Marketing, Darmstadt     Auftraggeber: Union Investment GmbH, Frankfurt am Main

    Kategorie: Events

    Titel: "Gauloises Théâtre en route"     Einreicher: FAKTOR 3 AG (GPRA), Hamburg     Auftraggeber: British American Tobacco (Germany), Hamburg

    Titel: "GTI-Clubnight - Presseevent von Volkswagen in Berlin,     Sept. 2004"     Einreicher: Hauser Gocht Meyer Kommunikation und Design GmbH,     Frankfurt am Main     Auftraggeber: Volkswagen AG, Wolfsburg

    Titel: "Science Tunnel"     Einreicher: Max-Planck-Gesellschaft, München

    Titel: "N24 Good News Award - Menschen, die Deutschland bewegen"     Einreicher: N24 - Gesellschaft für Nachrichten und Zeitgeschehen     mbH, Berlin

    Kategorie: Neuland

    Titel: "My BASF Story"     Einreicher: BASF Aktiengesellschaft, Ludwigshafen

    Titel: ""Just In Time" - Ein neuer, moderner Unternehmensfilm von     Deutsche Post World Net"     Einreicher: Deutsche Post World Net, Bonn

    Titel: "Du bist Deutschland: Eine Pro-bono-Kampagne für eine neue     Aufbruchstimmung"     Einreicher: fischerAppelt Kommunikation GmbH (GPRA), Hamburg     Auftraggeber: Bertelsmann AG, Gütersloh     Die Jury

    Unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Peter Szyszka und in Kooperation mit den Kollegenverbänden GPRA, PRVA und SPRG gehören der Jury an:

    - Thomas Achelis, Präsident des europäischen PR-Dachverbandes    
        CERP, Jury-Group-Chairman IPRA Golden World Award, Chairman
        Romanian Public Relations Award, München  
    - Christian Achilles, Leiter der Abteilung Kommunikation und    
        Medien, Deutscher Sparkassen- und Giroverband, Berlin
    - Ulrike Becker, Leiterin Corporate Media der DaimlerChrysler AG,
        Stuttgart
    - Horst P. Borghs, DPRG-Vorstandsmitglied, Eppstein
    - Dr. Christoph Bruckner, Präsident des österreichischen
        Berufsverbandes PRVA und Mitglied der Geschäftsleitung FCB
        Events & PR
    - Prof. Dr. Ulrike Buchholz, Professorin für
        Unternehmenskommunikation (im Studiengang Public Relations),
        Fachhochschule Hannover
    - Stephan M. Cremer, Vizepräsident DPRG und Geschäftsführender
        Gesellschafter der Agentur TOPCOM Communication GmbH, Frankfurt
        am Main und Berlin
    - Alexander Demuth, Director Citigate Europe, Frankfurt am Main
    - Peter Dietlmaier, Leiter Konzernkommunikation, RWE AG, Essen
    - Uta-Micaela Dürig, Direktorin Zentralabteilung
        Unternehmenskommunikation, Robert Bosch GmbH, Stuttgart
    - Reinhard Fröhlich, Bad Homburg
    - Univ.-Prof. Dr. Romy Fröhlich, Kommunikationswissenschaftlerin
        an der Ludwig-Maximilians-Universität München mit dem
        Schwerpunkt Public Relations
    - Dr. Herbert Heitmann, Senior Vice President, Global
        Communications, SAP AG, Walldorf
    - Dr. Gero Kalt, Geschäftsführer F.A.Z.-Institut für Management-,
        Markt- und Medieninformationen GmbH, Frankfurt am Main
    - Ulrich Lissek, Leiter Zentralbereich Unternehmenskommunikation,
        Konzernzentrale Deutsche Telekom AG, Bonn
    - Ulrich Nies, Präsident der DPRG, Leiter Information
        Coordination, BASF Aktiengesellschaft, Ludwigshafen
    - Dr. Ulrich Ott, Direktor Presse/ Öffentlichkeitsarbeit, ING-DiBa
        AG, Frankfurt am Main
    - Michael Pfister, Leiter Kommunikation, MLP AG, Heidelberg
    - Jürgen Pitzer, Pressesprecher und Direktor Corporate
        Communications, LRP Landesbank Rheinland-Pfalz, Mainz
    - Manfred Piwinger, Consultant, Lehrbeauftragter an der
        Universität Leipzig, Wuppertal
    - Mireille E. Saucy, Präsidentin der Schweizerischen Public
        Relations Gesellschaft SPRG und Besitzerin der Agentur m.e.s.
        Public Relations AG, Zürich
    - Dr. Wolfram Schmitt, Leiter Investor Relations, Deutsche Bank
        AG, Frankfurt am Main und Präsident des Deutschen Investor
        Relations Kreises (D.I.R.K.)
    - Dietrich Schulze van Loon, Präsident der GPRA,
        Geschäftsführender Partner Molthan van Loon, Hamburg
    - Dr. Bernd Schuppener, Geschäftsführender Gesellschafter, Hering
        Schuppener Unternehmensberatung für Kommunikation GmbH,
        Frankfurt am Main
    - Prof. Dr. Peter Szyszka, Vorsitzender der Jury,
        Kommunikationswissenschaftler, Institut für Angewandte
        Medienwissenschaft der Zürcher Hochschule Winterthur, Zürich
    - Dr. Thilo von Trotha, Verband der Redenschreiber deutscher
        Sprache (VRdS), Königswinter

    Kommunikation

    Die Shortlist erscheint als Beilage im ">kommunikationsmanager" in der Juni-Ausgabe. Die Nominiertenbroschüre mit den Kurzfassungen der Shortlist erscheint Ende Juli.  

    Die Preisverleihung

    Preisträger, Finalisten, Teilnehmer aus der gesamten Kommunikationsbranche und weitere Gäste aus Medien, Kultur und Politik treffen sich zu einem exklusiven  Event im Kurhaus Wiesbaden am 8. September 2006 ab 18:30 Uhr.

    Diese Meldung finden Sie auch unter www.dprg.de

Pressekontakt:
- Stephan M. Cremer, Vizepräsident DPRG und Geschäftsführender
Gesellschafter der Agentur TOPCOM Communication GmbH in Frankfurt und
Berlin, Tel.: 069 - 33 00 89 - 21
- Dr. Gero Kalt, Geschäftsführer F.A.Z.-Institut, Tel.: 069 - 75 91
11 93

Original-Content von: DPRG e.V., übermittelt durch news aktuell