Heidelberger Druckmaschinen AG

Heidelberger Druckmaschinen schließt Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 150 Millionen Euro ab

    Heidelberg (ots) - Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) hat das am 9. November 2005 begonnene Aktienrückkaufprogramm abgeschlossen. Auf der Grundlage der durch die Hauptversammlung vom 20. Juli 2005 erteilten Ermächtigung wurden bis zum 26. Juli 2006 insgesamt 4.295.424 Aktien oder 5 Prozent des Grundkapitals zu einem Durchschnittskurs von 35,00 Euro zurückgekauft. Dies entspricht einem Gesamtbetrag von 150.349.212,29 Euro.

    Am 31. März 2006 wurden 2.857.777 eigene, auf den Inhaber lautende Stückaktien (3,3 Prozent der ausstehenden Aktien) im Wege der vereinfachten Kapitalherabsetzung nach § 71 Abs. 1, Nr. 8 Satz 6 AktG eingezogen. Die Heidelberger Druckmaschinen AG hält nach Abschluss des Aktienrückkaufprogramms 1.384.424 eigene Aktien (1,67 Prozent der ausstehenden Aktien).

Für weitere Informationen: Heidelberger Druckmaschinen AG Unternehmenskommunikation Thomas Fichtl Tel. 06221 92 47 47 Fax  06221 92 50 69 E-Mail: thomas.fichtl@heidelberg.com

Original-Content von: Heidelberger Druckmaschinen AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Heidelberger Druckmaschinen AG

Das könnte Sie auch interessieren: