Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Commerzbank Aktiengesellschaft mehr verpassen.

06.06.2003 – 09:34

Commerzbank Aktiengesellschaft

Commerzbank-Börsenbericht: Aktienmärkte mit neuem Schwung

    Frankfurt am Main (ots)

Die internationalen Aktienmärkte präsentierten sich in dieser Woche mit neuem Schwung. Impulse kamen sowohl von einigen überraschend guten Konjunkturdaten als auch der festen Überzeugung, dass die Europäische Zentralbank am Donnerstag ihre Leitzinsen kräftig senken werde. So konnte der Dow Jones die Marke von 9000 überwinden, der DAX ließ die psychologisch wichtige 3000er-Marke hinter sich. Unter Druck stand allerdings die Aktie von DaimlerChrysler nach einer reduzierten Ergebnisprognose. Der DAX versucht nun, den in den letzten Wochen gebildeten Schwankungskorridor nach oben hin zu verlassen. Allerdings wird die Zinssenkung alleine nicht für eine dauerhafte Aufwärtsbewegung sorgen, vielmehr sind hierfür konstant gute Nachrichten von Unternehmen und konjunktureller Seite notwendig. Da eine solche Perspektive wenig wahrscheinlich ist, werden die Börsen zunächst instabil bleiben. Dies schließt die Gefahr von Rückschlägen ein.

    An den europäischen Rentenmärkten hat sich das Geschehen beruhigt, nachdem die Renditen auf jahrzehntelange Tiefs gefallen waren. Nun scheint Konsolidierung angesagt, zumal angesichts einiger über den Erwartungen liegender Konjunkturdaten, die auf eine wirtschaftliche Erholung in der zweiten Jahreshälfte hindeuten. Auch die kräftige Zinssenkung der EZB um 50 Basispunkte sollte die Neigung zu Gewinnmitnahmen verstärken und den Zinssenkungstrend am Kapitalmarkt allmählich auslaufen lassen. Die mittelfristige Entwicklung wird nun wesentlich vom Konjunkturszenario bestimmt. Da auf dem erreichten Renditeniveau die Risiken die Chancen überwiegen, sollten Privatanleger bei Neuanlagen gegenüber Langläufern vorsichtig sein und den 2 bis 4jährigen Laufzeitenbereich bevorzugen.

    Diese Ausarbeitung richtet sich ausschließlich an Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Sie dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Diese Ausarbeitung ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Die in der Ausarbeitung enthaltenen Informationen wurden sorgfältig zusammengestellt. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann jedoch nicht übernommen werden. Einschätzungen und Bewertungen reflektieren die Meinung des Verfassers im Zeitpunkt der Erstellung der Ausarbeitung.

    Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte:

    Der Commerzbank-Konzern, bzw. mit diesem verbundene Unternehmen, halten an der Gesellschaft oder den Gesellschaften deren Wertpapiere Gegenstand der Ausarbeitung sind, mindestens ein Prozent des Grundkapitals oder können eine entsprechende Beteiligung halten. Auch Organe, Führungskräfte sowie Mitarbeiter halten möglicherweise Anteile oder Positionen an Wertpapieren oder Finanzprodukten, die Gegenstand von Ansichten, Einschätzungen oder Bewertungen sind. Die Commerzbank hat zudem möglicherweise einem Konsortium angehört, das die Emission von Wertpapieren der Gesellschaft, die Gegenstand der Ausarbeitung sind, übernommen hat. Die Commerzbank kann ferner auch Bankleistungen oder Beratungsleistungen für den Emittenten von solchen Wertpapieren erbringen und betreut möglicherweise analysierte Wertpapiere auf Grund eines mit dem jeweiligen Emittenten geschlossenen Vertrages an der Börse oder am Markt. Organe der Commerzbank bzw. Mitarbeiter können zudem Aufsichtsratsfunktionen bei Emittenten wahrnehmen, deren Wertpapiere Gegenstand der Ausarbeitung sind.     Herausgeber: Commerzbank Aktiengesellschaft, Kaiserplatz, 60261 Frankfurt am Main. Diese Ausarbeitung oder Teile von ihr dürfen ohne Erlaubnis der Commerzbank weder reproduziert noch weitergegeben werden.

ots Originaltext: Commerzbank Aktiengesellschaft
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Commerzbank Aktiengesellschaft
Zentrales Geschäftsfeld Private Kunden
60261 Frankfurt am Main
Tel.: 069/136-46553
Fax:  069/136-50993
E-Mail: pressestelle@commerzbank.com
Internet: http://www.commerzbank.de

Original-Content von: Commerzbank Aktiengesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Commerzbank Aktiengesellschaft
Weitere Storys: Commerzbank Aktiengesellschaft