PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Kölner Stadt-Anzeiger mehr verpassen.

26.06.2020 – 20:01

Kölner Stadt-Anzeiger

Theologie-Professorin sieht in Kirchenaustritts-Rekord "Skandal einer Erosion von innen" Julia Knop: Zeitgenossenschaft der Kirche muss ein Anliegen sein, kein Unwort

KölnKöln (ots)

Die katholische Theologieprofessorin Julia Knop sieht im Anstieg der Kirchenaustritte auf den höchsten jemals erreichten Wert den "Skandal einer Erosion von innen". Nachdem Jahr 2018 mit Vorlage der sogenannten MGH-Studie zum Ausmaß des Missbrauchsskandals in der katholischen Kirche gezeigt habe, dass Krisen Mitglieder kosten, habe die beginnende Reformdebatte 2019 keine Trendwende gebracht, stellte die Erfurter Dogmatik-Professorin fest. "Kein Wunder, Reformfähigkeit ist erst zu beweisen. Die Marginalisierung der Institution wird dadurch nicht aufgehalten." Inzwischen treibe es sogar "die aus der Kirche, denen sie etwas bedeutet", so Knop weiter. Diese Menschen bräuchten "eine Kirche, für die Zeitgenossenschaft kein Unwort, sondern ein Anliegen ist".

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 2080

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Kölner Stadt-Anzeiger
Weitere Storys: Kölner Stadt-Anzeiger