Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Kölner Stadt-Anzeiger mehr verpassen.

07.03.2012 – 01:00

Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Kölner OB Roters sieht neue Stufe der Gewaltbereitschaft bei Fußball-Fans Wolfgang Bosbach fordert Fans auf, sich von Randalierern zu trennen

Köln (ots)

Der Kölner Oberbürgermeister Jürgen Roters (SPD) sieht in der Attacke von Kölner Hooligans auf einen Fanbus von Borussia Mönchengladbach "eine neue Stufe der Gewaltbereitschaft" erreicht. Man könne von einer "systematischen Hetzjagd" sprechen, , sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Mittwochsausgabe) . Anhänger des 1. FC Köln hatten den Fanbus mit Steinen und Eisenstangen angegriffen. Roters regte an, die Arbeit der Fanclubs noch mehr auf den Kampf gegen exzessive Gewalt auszurichten. Auch der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Wolfgang Bosbach (CDU), forderte Fanclubs auf, sich von Randalierern zu trennen. "Wir beobachten seit geraumer Zeit, dass sich im Umfeld von Fußballspielen immer mehr Gewalt- und Straftaten ereignen", sagte er Zeitung. "Das sind keine Fußball-Fans, sondern Chaoten und Schläger im Gewand von Fußball-Fans."

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Politik-Redaktion
Telefon: +49 (0221)224 2444
ksta-produktion@mds.de

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Kölner Stadt-Anzeiger
Weitere Storys: Kölner Stadt-Anzeiger